Foto: Chen

Länderkampf in Troyes

Die deutschen Turner, darunter auch der Schwabe Carlo Hörr, erturnten sich beim Länderkampf in Frankreich den 3.Platz.

Die deutschen Turner haben am Freitagabend einen Länderkampf im französischen Troyes auf dem 3.Platz beendet. Das Team von Bundestrainer Andreas Hirsch kam auf 232,25 Punkte. Die Gastgeber gewannen mit 242,90 Punkten vor der Türkei (236,45). In der DTB-Riege standen Andreas Bretschneider (KTV Chemnitz), Carlo Hörr (TSV Schmiden), Leonard Prügel (SC Cottbus), Karim Rida (SC Berlin), Daniel Wörz (TG Böckingen) und Dario Sissakis (Siegerländer KV). 
DTB

weitere News

EnBW DTB Pokal mit Rekordmeldeergebnis

Der 38. EnBW DTB Pokal (17. bis 19. März) in der Porsche-Arena in Stuttgart lockt einmal mehr die internationalen Top-Turnerinnen und Turner nach...

Weiterlesen

DTB-Wahl: Elisabeth Seitz auf Platz zwei

Bei der Wahl zur Turnerin und Turner des Jahres haben sich Emma Malewski und Lukas Dauser durchgesetzt. Bei dieser erstmals gemeinsam zwischen dem...

Weiterlesen

Nationale Kaderlisten gespickt mit Schwabenpower

Jedes Jahr aufs Neue richten sich die Blicke auf die Nominierungen für die Bundeskader der Olympischen Sportarten Gerätturnen, Rhythmische...

Weiterlesen