Foto: Chen

Länderkampf in Troyes

Die deutschen Turner, darunter auch der Schwabe Carlo Hörr, erturnten sich beim Länderkampf in Frankreich den 3.Platz.

Die deutschen Turner haben am Freitagabend einen Länderkampf im französischen Troyes auf dem 3.Platz beendet. Das Team von Bundestrainer Andreas Hirsch kam auf 232,25 Punkte. Die Gastgeber gewannen mit 242,90 Punkten vor der Türkei (236,45). In der DTB-Riege standen Andreas Bretschneider (KTV Chemnitz), Carlo Hörr (TSV Schmiden), Leonard Prügel (SC Cottbus), Karim Rida (SC Berlin), Daniel Wörz (TG Böckingen) und Dario Sissakis (Siegerländer KV). 
DTB

weitere News

Europameisterschaften finden nicht statt

Die Europäische Turnunion (UEG) hat wegen der Corona-Virus-Krise alle Europameisterschaften abgesagt.

Weiterlesen

American Cup in Milwaukee

Sarah Voss und Andreas Toba belegen die Plätze elf und zwölf.

Weiterlesen

Turn-Juniorinnen zurück aus Montreal

Voller Erfahrungen kehren unsere jungen Turnerinnen von der International Gymnix in Montreal/Kanada zurück.

Weiterlesen