Kröll auf Rang fünf in der Schweiz

Gerätturnerin Carina Kröll, die im Kunst-Turn-Forum des Schwäbischen Turnerbunds trainiert, hat sich beim Arthur Gander Memorial in der Schweiz stark präsentiert. Die 15-Jährige landete im Finale auf Rang fünf.

Carina Kröll vom TSV Berkheim lag nach zwei Runden in der Qualifikation überraschend auf Platz drei. Im Finale stürzte sie jedoch beim Angang am Balken und landete so mit 39,200 Punkten am Ende auf Rang fünf. "Wir sind trotzdem sehr zufrieden" sagte Trainerin Marie-Luise Probst-Hindermann. Der Sieg bei der 33. Auflage des Traditionswettkampfes in der Schweiz ging an die Angelina Melnikowa aus Russland (42.800).

Olympiateilnehmer Lukas Dauser (Unterhaching) verpasste das Finale und musste sich mit Rang neun begnügen. Oleg Wernjajew aus der Ukraine gewann.

weitere News

Seitz zurück auf internationaler Bühne

Vom 20. bis 22. April 2024 gehen Elisabeth Seitz und Marlene Gotthardt in Italien beim renommierten internationalen Wettkampf an den Start.

Weiterlesen

Gotthardt und Kevric für die Turn-EM nominiert

Der Lenkungsstab des Deutschen Turner-Bundes hat die Frauen-Riege für die Turn-Europameisterschaften, die vom 2. bis 5. Mai 2024 in Rimini (ITA)...

Weiterlesen

Letzter WK-Tag der Vorrunde in der STB-Liga im Gerätturnen der Männer

Am letzten Wochenende der Turnrunde mussten die Turner des MTV Lbg. II bei dem VfL Kirchheim antreten. Das Oberligateam ging mit großem...

Weiterlesen