Foto: Stiftung Deutsche Sporthilfe

Helen Kevric ist Juniorsportlerin des Jahres

Bei der 43. Wahl zur Juniorsportlerin des Jahres wurde Helen Kevric zur Siegerin gekrönt. In der Sportstadt Düsseldorf wurde sie mit der wertvollsten Auszeichnung im deutschen Nachwuchssport ausgezeichnet. Sie wurde unteranderem für ihren zweiten Platz bei der Junioren-WM und dem vierfachen Goldmedaillen-Gewinn beim „European Youth Olympic Festivals“ geehrt.

Die Stiftung Deutsche Sporthilfe sucht einmal im Jahr die besten Nachwuchs Sportlerinnen und Sportler. Unter den fünf Nominierten auch Helen Kevric. Die junge Turnerin des MTV Stuttgart, die am Kunst-Turn-Forum Stuttgart trainiert, hat sich gegen die vier anderen Talente durchgesetzt. Unter den Nominierten waren Amadeus Gräber (Zehnkampf), Clara Schneider (Bahnrad), Selina Grotian (Biathlon) und Ole Schweckendiek (Segeln).

Thomas Berlemann, Vorstandsvorsitzender der Sporthilfe, würdigte die „Sporthilfe Juniorsportlerin 2023: „Helen Kevric ist eine herausragende Nachwuchsathletin, die mit ihren Leistungen nicht nur die Turn-Welt beeindruckt. Durch ihre Zielstrebigkeit und Disziplin darf man trotz ihres jungen Alters davon ausgehen, dass sie auch bei den Seniorinnen für Furore sorgen wird. Auch den vier anderen Nominierten gratulieren wir herzlich zu ihrer Auszeichnung. Sie zählen zu Deutschlands größten Sport-Talenten. Wir als Sporthilfe freuen wir uns darauf, sie auch in den kommenden Jahren weiterhin auf ihrem Weg an die Weltspitze eng zu begleiten.“

Unter den bisherigen Preisträgern sind unteranderem Sport-Größen wie Timo Boll, Ronald Rauhe, Laura Dahlmeier, Niklas Kaul und Lisa Spark. Der Preis wird durch ein Publikumsvoting vergeben und bei einer Gala in der Sportstadt Düsseldorf vergeben. 

Helen Kevric im Interview nach ihrem jüngsten Erfolg: Zum Interview

weitere News

STB-Liga Gerätturnen Männer

Auf- und Absteiger führen die Tabelle in der Oberliga an. Der MTV Lbg. hingegen musste sich dem Aufsteiger aus Schmiden geschlagen geben. Bereits am...

Weiterlesen

Gerätturnen: Vier Schwaben für den Weltcup in Cottbus nominiert

Für das Turn-Team Deutschland steht beim Heim-Weltcup in Cottbus vom 22. bis 25. Februar die erste internationale Bewährungsprobe in diesem...

Weiterlesen

STB-Liga männlich trotz Fasnacht

Drei Begegnungen gab es am Samstag trotz der närrischen Tage. In der Kreisliga Nord hatte es der SV Magstadt den mit Gästen der TSG Backnang zu tun....

Weiterlesen