Erfolgreicher Titelverteidiger MTV Stuttgart. Fotos: Chen

DTL: Stuttgart und Straubenhardt triumphieren

Das schwäbische Trio hat sein Heimspiel beim DTL-Finale in Ludwigsburg optimal genutzt. Nicht nur die Frauen des MTV Stuttgart holten sich den DM-Titel, sondern auch die Männer der KTV Straubenhardt. Auf Rang drei landeten die Männer des MTV Stuttgart.

Für die Turnerinnen des MTV Stuttgart war die Titelverteidigung beim Finale der Deutschen Turnliga in der Ludwigsburger MHP Arena ein hartes Stück Arbeit. Ausgerechnet Kapitänin Kim Bui patzte am Stufenbarren, dazu fiel Elisabeth Seitz noch aufgrund einer Erkältung ganz aus. Aber auch die Konkurrenz zeigte Schwächen. Unter anderem dank der erst für das Finale verpflichteten Topscorerin Eythora Thorsdottir aus den Niederlanden belegte der MTV Stuttgart mit 6,8 Punkten Vorsprung am Ende trotzdem Rang eins. Die TG Karlsruhe-Söllingen belegte den zweiten Platz. Dritter Sieger wurde der TuS Chemnitz-Altendorf und Vierter das TZ DSHS Köln.

Das große Finale der Männer zwischen der KTV Straubenhardt und der TG Saar war lange ein Kopf-an-Kopf-Rennen. Erst an den beiden Schlussgeräten Barren und Reck sicherten sich die Schwaben den 40:33-Sieg. Ebenfalls einen Erfolg fuhren die Turner des MTV Stuttgart im kleinen Finale ein. Dank eines37:33-Siegs gegen die Siegerländer KV reichte es für den Bronzeplatz.

 

Weitere Informationen gibt es auf der Seite der Deutschen Turnliga.

KTV Straubenhardt

weitere News

Drei Schwaben beim Jugend-Länderkampf

Gleich drei schwäbische Turner haben den Sprung ins Team für den Länderkampf in Polen geschafft: 

 

Weiterlesen

SCHOOLINMOTION bei Jugend trainiert für Olympia

Das STB-Fachgebiet Gerätturnen hat bei der 2018 gestarteten Offensive Gerätturnen unter dem Stichwort: Turnen auf Zeit, mit 4inMotion für den Verein...

Weiterlesen

DTB benennt Turn-Team für Olympische Spiele

Nach dem entscheidenden Qualifikationswettkampf, schaffen es drei schwäbische Turnerinnen zu den Olympischen Spielen.

Weiterlesen