Achtung! Wir haben ab 1. August eine neue Telefonnummer: +49 711 – 490 92 - 0

mehr erfahren

TV Unterhaugstett wurde Deutscher Meister U 12

TV Unterhaugstett: Als Nachrücker zum Meistertitel
Der TV Unterhaugstett erntet zunehmend die Früchte seiner intensiven Jugendarbeit der vergangenen Jahre. In Kellinghusen gewannen die U12-Faustballer etwas überraschend die deutsche Faustball-Meisterschaft in ihrer Altersklasse. „Fast wie im Märchen“, titelte der Schwarzwälder Bote nach dem Coup der Kids aus dem Enzkreis, denn sie waren erst als Nachrücker nach Schleswig-Holstein gefahren.
„Wir hatten im Schwäbischen Turnerbund eine gute Runde gespielt und nur ein einziges Spiel verloren“, blickt Jugendleiter Harald Sauerbrunn auf die Feldsaison zurück. Dieses verlorene Spiel war aber ausgerechnet das Halbfinale der württembergischen Meisterschaft, so blieb am Ende nur Platz 3. Da aber nicht alle Landesverbände ihr Kontingent für die deutsche Meisterschaft nutzten, durften die Unterhaugstetter nachrücken. „Als wir dann in den Norden gefahren sind, haben wir nicht eine Sekunde an eine Medaille gedacht, geschweige denn an den Titel." 
Bereits 2018 standen die Youngster des TVU als Dritte auf dem DM-Treppchen, nun galt es aber einen altersbedingten Umbruch zu bewältigen. Mit zwei Siegen, zwei Unentschieden und einer Niederlage kamen die Unterhaugstetter dank gutem Ballverhältnis als Gruppenzweiter ins Viertelfinale. Von da an drehten sie richtig auf, verwandelten einen hohen Rückstand gegen den MTV Oldendorf noch in einen Sieg. Im Halbfinale wurde der MTV Rosenheim bezwungen und das Endspiel gegen den TSV Bardowick aus Niedersachsen war eine klare Sache: 2:0 (11:5, 11:5).
Drei Siege gegen drei Gruppensieger an diesem goldenen Sonntag - dieser Titel war so was von verdient. Das Publikum in Kellinghusen, wo die Männer-, Frauen- und U12-Meisterschaften stattfanden, applaudierte dem TVU mit Jakob Heeskens, Philipp Heeskens, Elias Burkert, Philipp Vogt, Oskar Oehlschläger, Lloyd Erlenmayer, Jannik Rau, Paul Grosse, Louis Burkert und Trainer Ralf Burkert.

Sven Heuer

weitere News

Endlich wieder Faustball-Bundesliga

Am 19./20. Juni geht sie endlich wieder los, die Punktejagd in der Faustball-Bundesliga. Wie im Vorjahr werden die Männer auch in diesem Sommer eine...

Weiterlesen

Fünf Schwaben im Nationalkader

Über Pfingsten fand der erste Lehrgang der A-Kader-Männer in diesem Jahr statt. Die Bundestrainer Olaf Neuenfeld und Chris Löwe hatten die besten...

Weiterlesen

Faustball-Länderspiel in Ditzingen: Deutschland gegen Schweiz

Frohe Kunde für Freunde des gepflegten Faustballsports: Die TSF Ditzingen wird am Freitag, 4. Juni, um 18 Uhr ein Länderspiel Deutschland gegen...

Weiterlesen