Faustball-DM: TSV Calw sichert sich Bronze

Bei den Titelkämpfen der Deutschen Faustball-Liga in Kellinghusen sicherten sich am Wochenende das Team des TSV Calw die Bronzemedaille.

Vor 2100 Zuschauern auf der Anlage des VFL Kellinghusen sicherte sich das Team vom TSV Calw im kleinen Finale gegen den Gastgeber mit 3:1 den 3. Platz. Ich großen Finale setzte sich Ahlhorn gegen den TV Jahn Schneverdingen durch.

Das Männer-Enspiel im Anschluss war eine klare Angelegenheit. Topfavourit TSV Pfungstadt ließ dem VfK Berlin bei seinem 3:0-Erfolg kaum eine Chance. Bronze bei den Männern holte der TV Schweinfurt-Oberndorf, der den TSV Hagen 1860 ebenfalls mit 3:0 bezwingen konnte.

Weitere Infos bei der Deutschen Faustball-Liga!

weitere News

Kein Faustball vor 20. Juni

Der nationale Faustballverband DFBL hat in einer Telefonkonferenz über die Auswirkungen der Coronakrise auf die Feldrunde 2020 getagt.

Weiterlesen

Faustball und Corona

Ein Virus macht die Welt verrückt. Auch den Faustball: Eigentlich sollte beim TSV Calw am 21. und 22. März die Baden-Württembergische...

Weiterlesen

Waldrennach und Stammheim erstklassig

Die Faustball-Männer des TV Stammheim aus Stuttgart sowie des TV Waldrennach sind wieder erstklassig. Die beiden schwäbischen Teams setzten sich bei...

Weiterlesen