Stiftungen

Kinderturnstiftung Baden-Württemberg

Kinder erleben und erfahren von Geburt an ihre Umwelt über Bewegung. Mit ihrem natürlichen Bewegungsdrang erkennen sie sich selbst, ihre Potenziale und ihre eigenen Stärken. Vielseitige Bewegung ist Gesundheitsförderung, Bildung und Persönlichkeitsentwicklung zugleich. Doch die Lebenswelt von Kindern hat sich verändert: Wissenschaftler, Pädagogen und Kinderärzte schlagen zunehmend Alarm, dass sich die psychomotorischen Fähigkeiten, die Kondition und die Anstrengungsbereitschaft von Kindern deutlich verschlechtert haben. Der Kreislauf aus mangelnder Bewegung, Übergewicht, Medienkonsum und ungesunder Ernährung erhöhen zudem das Risiko für spätere chronische Erkrankungen. Um der gesellschaftlichen Entwicklung des zunehmenden Bewegungsmangels und der damit verbundenen niedrigen Alltagsaktivität von Kindern entgegenzutreten, gründeten 2007 die Sparda-Bank Baden-Württemberg eG., der Badische Turner-Bund e. V. und der Schwäbische Turnerbund e. V. die Kinderturnstiftung Baden-Württemberg.
Ihre Vision ist, dass jedes Kind in Baden-Württemberg von Geburt an durch vielseitige Bewegung im Alltag gesund aufwächst. Deshalb setzt sich die Kinderturnstiftung Baden-Württemberg gemeinsam mit ihren Partnern für vielseitige, tägliche Bewegung von Kindern und für bewegungsfördernde Rahmenbedingungen ein, indem sie Brücken zwischen den Akteuren baut und das Kinderturnen stärkt.


Die STB-Stiftung

Die STB-Stiftung ist eine rechtsfähige Stiftung in der Verwaltung des STB und wird von diesem vertreten. Ihr Sitz ist Stuttgart. Zweck der Stiftung ist die Förderung von Turnen, Gymnastik und Sport. 

Vorsitzender der STB-Stiftung ist der Präsident des Schwäbischen Turnerbundes, Wolfgang Drexler, sein Stellvertreter ist STB-Vizepräsident Markus Frank. Dem (ehrenamtlichen) Stiftungsrat können bis zu vier weitere Mitglieder angehören. Derzeit ist Alfred Entenmann Mitglied des Stiftungrats. Dem Vorstand gehören Wolfgang Fleiner und Werner Roller an. 


Freundeskreis Turnen

Der Freundeskreis Turnen ist eine (nicht rechtsfähige) Zustiftung zur STB-Stiftung. Der Stiftungszweck ist die Förderung des olympischen Spitzensports Turnen. Dem Beirat gehören Eberhard Gienger als Vorsitzender sowie Martin Bizer, Frieder Hindermann, Ulrich Spieth, Kurt Knirsch sowie Michael Breuning an. Die Geschäftsführung liegt bei Sebastian Bach.