Achtung! Wir haben seit 1. August eine neue Telefonnummer: +49 711 – 490 92 - 0

mehr erfahren

v.l.: Norbert Beck, Petra Häffner, Sybille Hiller, Andreas Renner (Präsidiumsmitglieder für besondere Aufgaben)

Die Präsidiumsmitglieder für besondere Aufgaben

[Besondere Aufgaben]

"Im Präsidium des Schwäbischen Turnerbundes gibt es neben dem Präsidenten und den Vizepräsidenten noch eine Besonderheit: die Präsidiumsmitglieder für besondere Aufgaben. Auch sie sind ständige Mitglieder des Gremiums und unterstützen die Arbeit des Verbandes durch ihre besonderen Expertisen und ihre Netzwerke zu Politik, Medien oder auch Wirtschaft. Sie können Ausschüsse leiten, die vom Präsidium gebildet werden. So genannte Präsidialausschüsse dienen dazu, anlass- und projektbezogen bestimmte Bereiche zu vertiefen und Entscheidungsgrundlagen für das Präsidium zu entwickeln."

In der aktuellen Wahlperiode (2016 – 2020) sind vier "Besondere" im Präsidium vertreten:

 

Norbert Beck wurde im Oktober 2016 erstmals ins STB-Präsidium gewählt. Als langjähriger Landtagsabgeordneter und sportpolitischer Sprecher der CDU verfügt er über ein umfangreiches Netzwerk, das den Interessen des Sports und des STB sehr hilfreich ist. Zuvor war er Leiter des Haupt-, Ordnungs-, Kultur- und Sportamtes in Renningen und anschließend 22 Jahre Bürgermeister der Gemeinde Baiersbronn und bringt damit auch die Perspektive kleiner Kommunen in die Diskussionen ein. Norbert Beck steht leider für keine weitere Wahlperiode zur Verfügung.

Petra Häffner ist seit 2012 Mitglied des STB-Präsidiums. Als Landtagsabgeordnete und Sprecherin der Grünen für Entwicklungspolitik und Sport ist sie bereits seit 2011 im Landtag tätig. Seit 2014 leitet sie außerdem die Präsidialkommission „Schulentwicklung“, deren Arbeitsschwerpunkte in den Themen Ganztagsschule, Jugend trainiert für Olympia sowie Lehreraus- und -fortbildung liegen. Damit stellt sie eine wichtige Vermittlerin für die Belange des Sports, insbesondere des Schul-, Breiten- und Leistungssports dar. Bei der letzten Hauptausschuss-Sitzung im Herbst 2020 wurde Petra Häffner für eine weitere Amtszeit gewählt.

Sybille Hiller ist ebenfalls seit 2012 im Präsidium aktiv. Die Abteilungsleiterin für Sportveranstaltungsstätten im Amt für Sport und Bewegung der Landeshauptstadt Stuttgart ist seit vielen Jahren im Ehrenamt aktiv und für den STB ein wichtiges Bindeglied zu den Kommunen. Sie vertritt den STB auch im Landesarbeitskreis Kirche und Sport und war mitverantwortlich für die Verabschiedung eines Ethik-Code des STB's, mit dem sich der Verband zu einer vielfältigen, toleranten und weltoffenen Gesellschaft bekennt und sich für die Sensibilisierung von Grundwerten wie Fair Play, Transparenz, Respekt und Würde einsetzt. Auch sie wurde vom Hauptausschuss bis 2024 wiedergewählt.

Andreas Renner ist der vierte im Bunde. Er gehört bereits seit 2009 zum Präsidium. Der ehemalige Oberbürgermeister von Singen und Minister für Arbeit und Soziales des Landes Baden-Württemberg ist heute der Leiter für Politik, Wirtschaft und Gesellschaft bei der EnBW Energie Baden-Württemberg AG und für den STB insbesondere aufgrund seiner Kontakte zur Wirtschaft und Politik sehr hilfreich. Leider hat sich Andreas Renner entschieden, sein ehrenamtliches Engagement im Präsidium zu beenden. Er steht uns aber erfreulicherweise auch weiterhin mit Rat und Tat zur Verfügung.

Der Hauptausschuss hat zudem am 28. November 2020 beschlossen, den Kreis der „Besonderen“ noch um drei neue Präsidiumsmitglieder zu ergänzen:

Jeanette Grau vom TSV Berkheim, sie ist Leiterin Vertrieb Deutschland-Schweiz-Österreich, SPIETH Gymnastics GmbH sowie

Nicole Razavi MdL, sie ist seit 2007 Präsidentin des Turngau Staufen und für den STB ein wichtiges Bindeglied zur Politik sowie zur Turngau-Ebene.

Die dritte Neue ist ebenfalls keine Unbekannte im Sport – Corinna Schmiedle. Sie ist Geschäftsführerin des TSV Süßen 1883 und Leiterin des SVZ FITplus. Darüberhinaus engagiert sie sich auch als Übungsleiterin beim TV Nenningen und beim TC Donzdorf.

Am 20. März 2021 wählte der Hauptausschuss des STB ebenfalls Vittorio Lazaridis in das Präsidium. Er ist Stadtrat und Mitglied des Sportausschusses der Stadt Stuttgart.

weitere Berichte

Wie uns ein kleiner Virus auf dem Weg in die Zukunft sogar helfen kann

[Marketing und Kommunikation]

„Corona hat unser Leben verändert. Was wir gewohnt waren, gilt erstmal so nicht mehr. Wir mussten vieles absagen und...

Weiterlesen

Von der Rolle bis zum Doppelsalto

[Fachgebiet Gerätturnen]

"Das Fachgebiet Gerätturnen bietet ein breites Spektrum an Aufgaben - von den Angeboten der Freizeitturnern über den...

Weiterlesen

Vereine als Fitness- und Gesundheitssport­anbieter stärken

[Freizeit-, Fitness- und Gesundheitssport]

„Viele Projekte und Services wurden bis Anfang 2020 im Bereich Freizeit-, Fitness- und Gesundheitssport...

Weiterlesen