Kinderturn-Kongress 2022

"Mehr Raum für Bewegung" war das Motto des diesjährigen Kinderturn-Kongresses im SpOrt Stuttgart. In zahlreichen Theorie- und Praxisworkshops wurde rund um das Thema Kinderturnen diskutiert, Neues gelernt und sich ausgetauscht - und das Online oder in Präsenz.

Schwerpunktthemen waren am Wochenende unter anderem: gesund aufwachsen, Bewegungsräume und Sport in der Familie. Auch wichtige Themen wie Kinderschutz oder die Netzwerkbildung zwischen Kita und Verein wurden ausführlich beleuchtet.

Das abschließende Fazit des Kongresses lautet: Kinderturnen ist und bleibt ein wichtiger Bestandteil, um gesund aufzuwachsen. Somit bleibt Bewegungsförderung durch die Vereine grade durch die Folgen der Pandemie essentiell. Dabei entwickeln sich die ÜbungsleiterInnen sowie ErzieherInnen stetig weiter und sind dadurch eigenständig oder im Rahmen einer gemeinsamen Kooperation fit für die Zukunft. Der nächste Kinderturn-Kongress wird im Frühjahr 2024 stattfinden. 

Markus Frank, Präsident des ausrichtenden Schwäbischen Turnerbunds: "Wir brauchen wieder mehr Raum für Bewegung. Räume, in denen Kinder gesund aufwachsen und Familien gemeinsam aktiv sein können. Von Geburt an bietet Kinderturnen Bewegungs – und Erfahrungsräume, in denen alle wichtigen motorischen Grundfähig – und fertigkeiten gefördert werden. Damit bildet Kinderturnen die Basis für Spaß an Bewegung. Getreu dem Motto „Mittendrin statt nur dabei“ werden beim gemeinsamen Laufen, Springen, Werfen, Schwingen und Rollen auch die geistige Entwicklung und soziale Kompetenz der Kinder gestärkt. Unsere Turn – und Sportvereine leisten durch die ehrenamtliche Arbeit und ihre qualifizierten Bewegungsangebote einen wichtigen Beitrag dazu und schaffen so Vereinsbindung von Anfang an."

Martin Hettich, Vorsitzender des Stiftungsrates der Kinderturnstiftung Baden-Württemberg: "Unsere Vision ist es, dass jedes Kind in Baden-Württemberg von Geburt an durch vielseitige Bewegung im Alltag gesund aufwächst. Dafür braucht es unter anderem gut ausgebildete Fachkräfte in Kita, Grundschule und Verein, die dafür sorgen, dass Kinder bewegungsfördernde Rahmenbedingungen erhalten, damit sie sich täglich vielseitig bewegen. Das ist besonders jetzt, in Zeiten der Corona-Pandemie, wichtiger denn je. Wir fördern den Kinderturn-Kongress, weil er eine Plattform für Fachkräfte bietet, um sich mit anderen Fachkräften auszutauschen und zu vernetzen und weil er Wissen sowie praktische Impulse rund um das Thema Bewegungsförderung von Kindern vermittelt."

Winfried Kretschmann, Ministerpräsident des Landes Baden-Württemberg: "Die Turn- und Sportvereine im Land gehören seit jeher zu den wichtigsten gesellschaftlichen Akteuren. Sie leisten mit ihrer Arbeit einen wichtigen Beitrag für den gesellschaftlichen Zusammenhalt und ein gutes Miteinander. Gerade junge Menschen können beim gemeinsamen Sport viele lehrreiche Erfahrungen machen. Insbesondere aber fördern die Vereine mit ihren Angeboten die Bewegung, die elementar wichtig ist für eine gesunde Entwicklung bei Kindern und Jugendlichen. Es gilt daher: Je früher der Grundstein für das Interesse und die Freude am Sport gelegt wird, desto besser. Mit seinen vielfältigen Fortbildungsangeboten und fachkundigen Referentinnen und Referenten hat sich der Kinderturn-Kongress dabei schon seit vielen Jahren als wertvolle Austauschplattform etabliert."

Strahlende Augen in der Wilhelma

Im Rahmen unserer diesjährigen Osteraktion gab es ein Gewinnspiel für Vereine, bei dem Vereine Wilhelma-Tickets mit Führung durch die Bewegungsareale...

Weiterlesen

Jetzt Aktion zum Tag des Kinderturnens anmelden!

Der "Tag des Kinderturnens" geht in die nächste Runde. Auch dieses Jahr sind wieder alle Vereine, Kindergärten, Schulen und andere Organisationen...

Weiterlesen

Landeskinderturnfest 2023 kommt nach Esslingen

Esslingen ist vom 21. bis zum 23. Juli 2023 Gastgeber des Landeskinderturnfests. Das besiegelten am heutigen Tag Esslingens Oberbürgermeister Matthias...

Weiterlesen