Förderprogramm "Aufholen nach Corona"

Unterstützung von Aktionen der DTB-Vereine zur Re-Aktivierung von Kindern und Jugendlichen in den Sport

Im Rahmen des Programms „Aufholen nach Corona“ unterstützen die Deutsche Turnerjugend (DTJ) und der Deutsche Turner-Bund (DTB) Vereine, die gezielt Bewegungsangebote und Aktionen für Kinder und Jugendliche anbieten, mit dem Ziel diese wieder für den Sport zu begeistern und zu gewinnen. 

Die Turn- und Sportvereine des DTB können bis 1. Oktober eine finanzielle Unterstützung für die Bewerbung und Umsetzung ihrer Aktionen bei der DTJ online beantragen. Vereins-Aktionen können nach vorheriger Beantragung bis zum 16.10.2022 durchgeführt werden. Gegen Einreichung von Belegen und einer Dokumentation der Veranstaltung (Kurzbericht und Fotos der Veranstaltung) können 90% der Kosten, bis maximal 1.000 Euro erstattet werden. Die Gelder können zum Beispiel für Öffentlichkeitsarbeit (z.B. Druck von Flyern, Plakaten, Bewegungshaltestellenschilder o.ä.), Kauf von Materialien für Spiel, Sport und Bewegung, sowie für Honorare für z.B. Referent*innen, Übungsleitungen oder Helfer*innen genutzt werden. Die Abrechnung muss innerhalb von 14 Tagen nach der Veranstaltung erfolgen.

Schnell sein lohnt sich! Es gilt das First Come - First Serve-Prinzip.

Alle Informationen und Richtlinien gibt es HIER

 

Ab 15. Mai registrieren für die Spendenaktion Kinderturnen 2024!

Macht mit und sammelt online Spenden für das Kinderturnen in eurem Verein! Alle interessierten Vereine haben die Möglichkeit, sich für die...

Weiterlesen

Der STB-Jugendvorstand stellt sich für die Zukunft auf

Die Sicht der Kinder und Jugendlichen verstehen und im Verband und darüber hinaus zu vertreten, das ist die Aufgabe des STB-Jugendvorstandes. Beim...

Weiterlesen

Deutschland gewinnt Swiss Cup Juniors 2023

Die Nachwuchs-Kunstturnerinnen aus Deutschland haben den Swiss Cup Juniors 2023 gewonnen. Die Deutschen setzten sich beim U13-Länderkampf in...

Weiterlesen