Trampolin: Kreuznach und München siegen

Der MTV Bad Kreuznach und die Munich-Airriders haben die Deutschen Mannschaftsmeisterschaften gewonnen. Beim TV 1843 Dillenburg wurde außerdem der LTV-Pokal 2016 ausgetragen.

Alle Sieger der DMM 2016

Am zweiten Wettkampftag waren die Auswahlmannschaften der Landesturnverbände an der Reihe. 42 Mannschaften traten in insgesamt acht Wettkampfklassen an, um die Besten zu küren. Die Wettkämpfe der Altersklasse 9-11 dienten zudem als Sichtung.

Dies sind die Erst- bis Drittplatzierten der spannenden Wettkämpfe:

LTV-Pokal 9-11 weiblich                 LTV-Pokal 9-11 männlich
1.Westfälischer Turnerbund              1. Rheinischer Turnerbund
2. Niedersächsischer Turnerbund      2. Hessischer Turnverband
3. Hessischer Turnverband                3. Westfälischer Turnerbund


DMM 12/13 weiblich                       LTV-Pokal 12/13 männlich
1. Schwäbischer Turnerbund             1. Märkischer Turnerbund
2. Rheinischer Turnerbund                 2. Niedersächsischer Turner-Bund
3. Hessischer Turnverband                3. Rheinischer Turnerbund


DMM 14/15 weiblich                       LTV-Pokal 14/15 männlich
1. Westfälischer Turnerbund              1. Märkischer Turnerbund
2. Rheinischer Turnerbund 1              2. Rheinischer Turnerbund
3. Niedersächsischer Turner-Bund     3. Hessischer Turnverband

DMM 16-18 weiblich                        LTV-Pokal 16-18 männlich
1. Bayerischer Turnverband               1. Hessischer Turnverband
2. Niedersächsischer Turnerbund       2. Westfälischer Turnerbund
3. Schwäbischer Turnerbund              3. Schleswig-Holsteiner Turnverband

Alle ausführlichen Ergebnisse sind unter diesem Link zu finden.

Am Samstag ging es bereits los mit den Deutschen Mannschaftsmeisterschaften. Insgesamt 50 Teams traten an, um die besten Vereinsmannschaften unter sich auszumachen.

In einem spannenden Wettkampf wurden in der Nassau-Oranien-Halle in 5 Wettkampfklassen die Sieger gekürt.

In der Altersklasse 12/13 weiblich kamen bei fünf startenden Mannschaften nur drei ins Finale. Hier konnte sich der TSB Schwäbisch Gmünd mit 137,040 Punkten durchsetzen und gewann vor dem DJK-Verein für Leibesübungen 1919 Willich (123,675) und dem Drittplatzierten TV Blecher 1904.

In der Altersklasse 14/15 gewinnt der TuS SW Brauweiler 1951 mit 134,420 Punkten vor dem SV Brackwede (130,380) und dem Kempener TV 1960 (127,505).

Bei den Jungs der Alterklasse 12-15 kann der SC Cottbus mit einem Doppelsieg trumpfen: Mit 143,675 und 137,025 Punkten landen die beiden Teams auf Platz 1 und 2 vor der TG Jugenddorf Salzgitter (133,210).

In einem knappen Rennen setzt sich bei den Männern 16+ der MTV Bad Kreuznach 1877 mit 160,905 vor den Frankfurt FLYERS mit 160,300 Punkten durch. Dritter wird das Team der TG Jugenddorf Salzgitter (158,405).

Noch knapper ist es bei den Frauen. Die Munich-Airriders gewinnen mit 146,620 Punkten vor dem Team des MTV Bad Kreuznach 1877 mit 146,455. Die Damen vom TSV Ganderkesee landen mit 141,765 Punkten auf Platz drei.

weitere News

Internationale Dutch Open - Online Wettkampf im Trampolin-Turnen

Die internationalen Dutch Open im Trampolinturnen waren ursprünglich für März 2020 ausgeschrieben. Der Wettkampf mit über 300 gemeldeten Sportlern...

Weiterlesen

Neue DTB-Cheftrainerin Trampolinturnen

Katarina Prokesova wird ab dem 1. Dezember 2020 die Geschicke der olympischen Sportart Trampolinturnen im DTB leiten.

Weiterlesen

Luisa Braaf wechselt von Bergisch-Gladbach nach Stuttgart

Die Trampolinnachwuchsturnerin wird ab sofort am Bundesstützpunkt in Stuttgart trainieren.

Weiterlesen