Erfolgreicher Wettkampf in Lettland

Erfolgreiche Trampolinturner in Riga

Beim offenen Lettland-Cup in Riga zeigten die Trampolinturner des STB, neben Athleten aus Lettland, Estland und Russland, starke Leistungen. Sie konnten mit ihren Übungen Erfahrungen sammeln und sich international präsentieren.

Trotz schwieriger Bedingungen im Vorfeld des Wettkampfes, bedingt durch Verletzungen und Krankheiten, zeigten die Sportler gute Ergebnisse.
Goldmedaillen gingen an Selina Staiber in der offenen Klasse, Nadine Schwarz in der AK 14-15 und Ryan Eschke in der AK 11-12. Ryan Eschke zeigte dabei eine herausragende Leistung, bei starker Konkurrenz. Janis-Luca Braun wurde in diesem Wettkampf starker Vierter, Mark Kuhn konnte seine neue Übung leider nicht beenden und belegte den letzten Platz. Magdalena Ross verpasste in ihrer Altersklasse knapp das Treppchen und belegte Platz vier.
Simon Hofmann, der erst seit kurzem wieder voll ins Training eingestiegen war, berührte leider im Finale beim letzten Sprung die Abdeckung, erzielte aber dennoch den zweiten Platz. Auch Michael Gladjuk, welcher nach dem Vorkampf den zweiten Platz belegte, hatte Probleme beim Standsprung am Ende seiner guten Kür und landete auf der Abdeckung und konnte damit den zweiten Platz nicht halten. Auch Petya Donecheva besetzte in ihrer AK 13-14 den zweiten Platz, lediglich die Fünftplatzierte der letzten WAGC turnte eine bessere Übung.
Ein anschließend absolvierter viertägiger Lehrgang diente den Athleten zudem als Trainingslager, um an neuen Übungen, neuen Übungsteilen oder der Verbesserung des aktuellen Leistungsstandes zu arbeiten. Für ein facettenreiches Training sorgte auch der Austausch der Sportler mit den Trainern und wurde von den Sportlern gut angenommen. Neben dem Wettkampf sowie dem Training, bot die Stadt Riga zudem ein tolles Sightseeing-Programm für die Gruppe.
Ein Dank geht insbesondere an den STB sowie an die Eltern der Sportler, für deren Unterstützung.

Yewgenij Sherman und Michael Kubicka

weitere News

„Genaue Einweisungen sind wichtig“

Michael Kuhn alias Mitch ist STB-Stützpunkttrainer Trampolin und trainiert im Moment mit seinem P-Kader im Bundesstützpunkt Ruit unter strengen...

Weiterlesen

Europameisterschaften finden nicht statt

Die Europäische Turnunion (UEG) hat wegen der Corona-Virus-Krise alle Europameisterschaften abgesagt.

Weiterlesen

Trampolin-Weltcup in Baku

Lars Fritzsche und Fabian Vogel holen in Aserbaidschan Punkte für die Olympiaqualifikation. Matthias Pfleiderer und Leonie Adam patzen und verschenken...

Weiterlesen