Erfolgreiche schwäbische Trampolinturner

Am Wochenende 13./14.05.2017 fanden bei unseren badischen Turnfreunden in Ichenheim die baden-württembergischen Trampolinmeisterschaften statt. Routiniert organisiert hatte diesen Wettkampf das Team des TV Ichenheim um Landesfachwartin Isolde Papp.

Am Samstag fanden die baden-württembergischen Einzelmeisterschaften statt. Bei den Jüngsten der Jahrgänge 2008 und 2009, den gemischten Jugendturnern/-innen der Wettkampfklasse W/M 7-9 gewann wie bei den württ. Meisterschaften Marie Mayer vom TV Weingarten vor ihren Vereinskameradinnen Mara Herter. Knapp am Treppchen vorbei sprangen Antonia Eyrich aus Weingarten auf 4 und Lydia Clemens vom TB Ruit auf Rang 5. Sechster wurde der einzige Junge Jannick Scheibler vor Luna-Marie Schmidt – beide TB Ruit.

Baden-Württembergischer Meister in der AK M 10-11 wurde Ryan Eschke (TB Ruit) vor Janis-Luca Braun (SV Ostfildern).  Dritter wurde Mark Kuhn vom SV Ostfildern. Auf den Plätzen 6 und 7 folgten Kilian Michael Eberwein vom TV Weingarten und Luca Bechert vom MTV Stuttgart. Im gleichen Jahrgang der Mädchen erturnte sich Magdalena Roos vom TB Ruit die Bronzemedaille vor ihrer Vereinskameradin Emily Brendel, die knapp am Treppchen vorbeisprang. Michael Gladjuk vom SV Ostfildern wiederholte seinen Erfolg von den württembergischen Meisterschaften in der AK M 12-13 vor Lukas Pech aus Weingarten. Vierter wurde Benjamin Eyrich (TV Weingarten).

Beste württembergische Turnerin in der Altersklasse W 12-13 war Petya Doncheva vom MTV Stuttgart auf Rang 3. Diese AK war mit 11 Trampolinspringerinnen die zahlenmäßig stärkste Klasse. Die zweite STB-Starterin Melinda Reisch vom TV Weingarten kam auf Platz 7. In der AK 14-15 konnten sowohl Nadine Schwartz vom TB Ruit als auch Manuel Rösler vom MTV Stuttgart ihre württembergischen Meistertitel auf Landesebene wiederholen. Die weiteren Platzierungen der Württemberger: Platz 4 für Hannah Scheffel und Platz 6 für Lucienne Bergann – sowie Platz 2 für Simon Hofmann, alle vom TB Ruit.
Neun Turnerinnen waren in der AK W 16-18 am Start. Siegerin wurde Aileen Rösler vom MTV Stuttgart, gefolgt von Selina Staiber, ebenfalls MTV. Etwas Pech im Finale hatte Melina Mayer vom TB Ruit, die 5. wurde. Maike Fritz, ebenfalls TB Ruit wurde 5. Und die Weinheimerin Lydia Jetter kam auf Platz 8.
Baden-Württembergischer Meister bei den 16-18-jährigen Jungs wurde Lukas Mayer vom TB Ruit, der sich nach einer längeren Wettkampfpause eindrucksvoll auf dem Trampolin zurückmeldete. Zweiter und Dritter wurden Moritz Mücke und Samuel Capelli vom TV Weingarten.

Immerhin sechs Athletinnen bewarben sich um den Titel Baden-Württembergische Meisterin 2017 bei den Frauen, darunter die einzige deutsche Olympiateilnehmerin im Trampoliturnen, Leonie Adam vom MTV Stuttgart. Siegerin wurde allerdings Louisa Ganter vor ihrer Vereinskameradin Bianca Schubert aus Weingarten. Leonie konnte ihre Finalkür leider nicht beenden und wurde 4. Sabine Fetsch vom TV Weingarten wurde 5. Ebenfalls am Start war Naomi Koidl (Weingarten), die sich noch für die deutschen Meisterschaften qualifizieren wollte, was ihr aber leider nicht gelang.

Die Tageshöchstnoten erturnte sich Tim-Oliver Geßwein vom MTV Stuttgart. Bereits nach dem Vorkampf lag er fast 9 Punkte vor seinem Vereinskameraden Maksim Sherman. Im Finale steigerte er sich nochmals und erzielte vor einem begeisterten Publikum mit 56,275 Punkten eine neue persönliche Bestleistung. Damit wurde er souverän Baden-Württembergischer Meister vor Maksim.

Sonntags standen dann die baden-württembergischen Synchronmeisterschaften auf dem Programm.
Bei den Jungs waren insgesamt nur 6 Paarungen in 3 Altersklassen am Start. Baden-Württembergische Meister in der AK M 12/13 wurden Michael Gladjuk und Lukas Pech (Ostfildern/Weingarten) vor Benjamin Eyrich/Kilian Michael Eberwein (Wengarten). Vierte wurden Janis Luca Braun und Mark Kuhn vom SV Ostfildern, die leider im Vorkampf schon nicht mehr zu ihrer Kür antreten konnten. In der den Altersklassen 14/15 und 16-18 war jeweils nur ein Paar am Start. Leo Mauß und Maurice Clapier von der TG Böckingen sowie Moritz Mücke und Samuel Capelli vom TV Weingarten wurden daher jeweils Erste.

Das einzige Paar aus Württemberg in der AK W 12/13 kam von der TG Böckingen. Konoe Hasegawa und Hannah Wagner kamen auf den 7. Platz. Siegerinnen wurden hier Marie Rosewich und Indira Häußermann vom heimischen TV Ichenheim. Ebenfalls die einzige STB-Paarung in der AK W 14/15 waren Nadine Schwartz und Hannah Scheffel vom TB Ruit. Allerdings gewannen sie den Wettkampf und wurden souverän mit über zwei Punkten Vorsprung baden-württembergische Synchronmeisterinnen.
Bei den Frauen siegten Bianca Schubert und Louisa Ganter vom TV Weingarten.

Vielen Dank an den ausrichtenden TV Ichenheim für die schönen baden-württembergischen Meisterschaften.

Ergebnisse unter http://www.badischer-turner-bund.de/Sportarten/Individualsportarten/Trampolinturnen/BerichteundFotos

Kai-Uwe Geßwein
Fachgebiet Trampolinturnen

weitere News

Internationale Dutch Open - Online Wettkampf im Trampolin-Turnen

Die internationalen Dutch Open im Trampolinturnen waren ursprünglich für März 2020 ausgeschrieben. Der Wettkampf mit über 300 gemeldeten Sportlern...

Weiterlesen

Neue DTB-Cheftrainerin Trampolinturnen

Katarina Prokesova wird ab dem 1. Dezember 2020 die Geschicke der olympischen Sportart Trampolinturnen im DTB leiten.

Weiterlesen

Luisa Braaf wechselt von Bergisch-Gladbach nach Stuttgart

Die Trampolinnachwuchsturnerin wird ab sofort am Bundesstützpunkt in Stuttgart trainieren.

Weiterlesen