Der TV Stammheim freut sich auf den ersten Bundesliga-Spieltag seit letzten Winter am 1. August Heimrecht.

Bundesliga gibt (gedämpft) Gas

Die Bundesliga-Teams im wilden Faustball-Süden dürfen endlich wieder um Ball, Satz und Sieg kämpfen. Die Meisterschaften werden nach einer stark verkürzten Saison entschieden.

Sowohl die Männer, als auch die Frauen streben die Teilnahme an der deutschen Meisterschaft in Kellinghusen/Schleswig-Holstein an.

Männer, 1. Bundesliga Süd: Spieltag am Samstag, 1. August, 12 Uhr in Stuttgart (u.a. mit TV Stammheim, TV Unterhaugstett) und in Waldrennach (mit TSV Calw, TV Waldrennach). Bei den Turnieren mit je vier Mannschaften kommen die jeweils Erst-, Zweit- und Drittplatzierten eine Runde weiter. Am 15. August wird in Mannheim auf dem Gelände des TV Käfertal die drei Teilnehmer der DM ermittelt.

Frauen, 1. Bundesliga Süd: Spieltag am Sonntag, 2. August, 11 Uhr in Calw, Unterhaugstett und Gärtringen: Die schwäbischen Klubs TSV Calw, TV Unterhaugstett, TSV Dennach, TSV Ötisheim und TSV Gärtringen kämpfen um den Einzug in die Qualifikationsrunde zur DM, am 16. August in Dennach.

Die Männer und Frauen der 2. Bundesliga spielen am Wochenende 29./30.8. und 12./13.9. eine kurze Zweitligarunde. Schwabenpower wird durch TV Hohenklingen, NLV Vaihingen (Männer) sowie TV Stammheim, TSV Calw II und TV Hohenklingen (Frauen) vertreten.

weitere News

Faustball: TV Vaihingen räumt bei Jugend-DM ab

Nach einer Mini-Feldrunde konnten – Corona zum Trotz – die deutschen Meisterschaften der U16- und U18-Altersklassen im Feld-Faustball ausgetragen...

Weiterlesen

Starke schwäbische Nationalspieler

Drei "Löwen", ein "Waldi" und ein Vaihinger gingen vor 450 Zuschauern an den Start und erlebten bei besten Bedingungen in Schlieren, Kanton Zürich,...

Weiterlesen

Länderspiel-Klassiker am 8. August

Deutschland gegen die Schweiz – ein Faustball-Klassiker steht am Samstag, 8. August, im Aargau auf dem Programm, wenn die Eidgenossen auf die Männer...

Weiterlesen