Achtung! Wir haben seit 1. August eine neue Telefonnummer: +49 711 – 490 92 - 0

mehr erfahren

Elisabeth Seitz | Foto: Chen

Positives Signal für SPORTDEUTSCHLAND

Der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) und seine Mitgliedsorganisationen freuen sich über das positive Signal, das die Sportminister*innen der Länder in ihrer Telefonkonferenz am Montag und dem nachfolgenden Umlaufbeschluss für eine mögliche Wiederaufnahme des bundesweiten Wettkampfbetriebes ab September in SPORTDEUTSCHLAND gegeben haben.

Der Beschluss der Sportminister*innen sieht für den möglichen Wiedereinstieg ein kontrolliertes, stufenweises Vorgehen zur vollumfänglichen Wiederaufnahme des Sportbetriebes vor, natürlich im Einklang mit den Zielen zum Gesundheitsschutz und unter Berücksichtigung der übergeordneten Maßgaben des Infektionsschutzes. Die Wiederaufnahme des Sport- und Trainingsbetriebs soll bundesweit harmonisiert werden, damit Mannschaften und Vereine aus allen Bundesländern gleiche Voraussetzungen für die Wettkämpfe haben. Dabei sollen, soweit das jeweilige Infektionsgeschehen das zulässt, auch Zuschauer*innen unter Vorlage eines entsprechenden Hygienekonzepts wieder zu den Wettbewerben zugelassen werden.

„Wir danken den Sportminister*innen und Sportreferent*innen der Länder für ihren Beschluss, nun zeitnah bundesweit den Wiedereinstieg in den Wettkampfsport zu ermöglichen“, sagte DOSB-Präsident Alfons Hörmann. „Der DOSB und seine Mitgliedsorganisationen haben mit den neuen Leitplanken und den erweiterten sportartspezifischen Regelungen die Grundlagen für die Zustimmung zu einem verantwortungsvoll betriebenen Wettkampfsport unter Corona-Bedingungen gelegt. Mit dem heutigen Beschluss sehen wir eine wichtige Grundlage für einen bundesweiten verantwortungsvollen Wiedereinstieg in den Wettkampfsport, den die Bundeskanzlerin und die Regierungschefs der Länder hoffentlich bestätigen. Für unsere Athlet*innen, unsere Vereine und Verbände wäre dies eine wichtige, existenzsichernde Maßnahme.“

Auf Initiative des DOSB wurde Mitte Juni eine Ad hoc Arbeitsgemeinschaft der Sportreferenten-Konferenz eingerichtet, die kurzfristig die Beschlussvorlage für die bundesweite Wiedereinführung des Wettkampfbetriebs erarbeitet hat. Der Beschluss der SMK wird nun der Ministerpräsidentenkonferenz zur endgültigen Entscheidung vorgelegt.
DOSB

weitere News

Digitale Fortbildungsreihe: Inklusion im Advent

Die Adventszeit naht und die Vorfreude auf ein gemeinsames, glückliches Weihnachtsfest wird immer größer. Im Rahmen des Projektes Regionalliga...

Weiterlesen

VORBILDER des Jahres gesucht!

Der Einsatz aller fleißigen Schaffer im Kinder- und Jugendbereich der Sportvereine in ganz Baden-Württemberg wird endlich wieder belohnt: Nach...

Weiterlesen

Kinder & Jugendliche in der Pandemie unterstützen

Die baden-württembergischen Vereine haben in diesem Jahr wieder viele kreative Projekte angestoßen und umgesetzt. Dieses große Engagement möchte die...

Weiterlesen