Kim Bui (Turn-Team Deutschland) Foto:DTB/Minkusimages

Deutsches Starterfeld für EnBW DTB Pokal komplett

Eine Woche vor dem EnBW DTB Pokal in der Porsche-Arena Stuttgart (15. - 17. 03.2019) stehen die zweite deutsche Einzelstarterin sowie die Besetzung des Turn-Team Deutschland für die Team Challenge fest.

 

Kim Bui (MTV Stuttgart), die zuletzt beim American Cup in Greensboro in einem starken Feld den fünften Platz belegte, wird neben Teamkollegin Elisabeth Seitz (MTV Stuttgart) den Mehrkampf-Weltcup bestreiten. Die erfahrene Stuttgarterin stand bereits mehrfach auf dem Podest ihres ‚Heimspiels‘. Seitz und Bui werden unter anderen gegen die mehrfache Olympiasiegerin Simone Biles antreten. Die US-Amerikanerin ist dekoriert mit unzähligen internationalen Erfolgen und nutzt nun die Chance das Stuttgarter Flair in Hinblick auf die anstehende Turn-WM im Oktober 2019  (04. - 13.10.2019) kennenzulernen.

Team Challenge der Frauen mit Weltmeisterin Schäfer
Die deutsche Mannschaft für die Team Challenge der Frauen besteht aus Pauline Schäfer (TuS Chemnitz-Altendorf), Leah Grießer (TG Neureut), Emma Höfele (TG Neureut), Isabelle Stingl (KR Karlsruhe) und Emelie Petz (TSG Backnang). Für Petz ist es der erste große Einsatz für das Turn-Team Deutschland. „Ich freue mich sehr darauf in der Porsche-Arena zu turnen. Für mich ist es eine große Ehre beim EnBW DTB Pokal das erste Mal für das Team Deutschland zu starten.“

Deutsche Männer-Teams in starker Besetzung
Die deutschen Männer starten mit zwei Mannschaften in der Team Challenge. Für Deutschland turnen im ersten Team Andreas Toba (TK Hannover), Lukas Dauser (TSV Unterhaching), Nick Klessing (SV Halle), Nils Dunkel (MTV 1860 Erfurt) und Felix Remuta (TSV Unterhaching). Im zweiten Team gehen Philipp Herder (SC Berlin), Ivan Rittschik (KTV Chemnitz), Felix Pohl (VfL Kirchheim), Karim Rida (SC Berlin) und Carlo Hörr (TSV Schmiden) in den Wettkampf.
Den Einzel-Weltcup der Männer bestreitet Marcel Nguyen (TSV Unterhaching).

Das gesamte Teilnehmerfeld und weitere Informationen unter www.enbw-dtbpokal.de/starterfeld und auf den Social-Media-Kanälen von stuttgart2019 sowie des Deutschen Turner-Bundes.

weitere News

Corona-Lockerungen in Verbindung mit Vereinssport denken

Der Schwäbische Turnerbund sieht die fallenden Corona-Infektionszahlen in Baden-Württemberg positiv und fordert eine stufenweise Lockerung im Sport...

Weiterlesen

Kitu-App mit neuen Übungen

Auch im aktuellen Lockdown während der Weihnachtsferien und in den weiteren kühleren Winterwochen soll den Familien der gemeinsame Bewegungsspaß...

Weiterlesen

Landeskinderturnfest in Künzelsau auf 2022 verschoben

Aufgrund der anhaltenden Verbreitung des Coronavirus haben die Organisatoren des Schwäbischen Turnerbunds, der Stadt Künzelsau und des Turngaus...

Weiterlesen