Einfach machen! - Inklusion im und durch Sport

Der Württembergische Landessportbund (WLSB) veranstaltet am 18. Mai im SpOrt Stuttgart einen Inklusions-Fachtag unter dem Motto Einfach machen! – Inklusion im und durch Sport.

Vertreter von Sport, Wissenschaft, Politik und Wohlfahrtsverbänden richten den Blick auf die Frage, wo der Sport nach 10 Jahren UN-Behindertenrechtskonvention steht. Zwei aufeinander aufbauende Workshoprunden behandeln verschiedene Bereiche des Querschnittsthemas Inklusion. In acht Workshops können die Teilnehmer sich über die unterschiedlichsten Themen informieren.

Darüber hinaus können zahlreiche Sportarten wie Rollstuhlbasketball, Unified Tischtennis oder Klettern vor Ort von Menschen mit und ohne Behinderung aktiv und inklusiv auf dem Marktplatz „Einfach machen!" ausprobiert werden.

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos. Weitere Informationen und die Anmeldung gibt es direkt beim WLSB.

Inklusion im Verein - alle Infos bei uns!

weitere News

Corona-Lockerungen in Verbindung mit Vereinssport denken

Der Schwäbische Turnerbund sieht die fallenden Corona-Infektionszahlen in Baden-Württemberg positiv und fordert eine stufenweise Lockerung im Sport...

Weiterlesen

Kitu-App mit neuen Übungen

Auch im aktuellen Lockdown während der Weihnachtsferien und in den weiteren kühleren Winterwochen soll den Familien der gemeinsame Bewegungsspaß...

Weiterlesen

Landeskinderturnfest in Künzelsau auf 2022 verschoben

Aufgrund der anhaltenden Verbreitung des Coronavirus haben die Organisatoren des Schwäbischen Turnerbunds, der Stadt Künzelsau und des Turngaus...

Weiterlesen