Die «S-Klasse» im Turnen rauscht ins Halbfinale

Siegerland, Straubenhardt, Saar und Schwäbisch Gmünd-Wetzgau: Die S-Klasse im Turnen ist nach dem letzten Vorrunden-Wettkampftag mit Vollgas ins Halbfinale gerauscht.

Während die Siegerländer KV in der «Gruppe A» beim Rekordmeister SC Cottbus mit einem 31:24-Erfolg nichts anbrennen ließ, braucht auch bei Meister KTV Straubenhardt nach einem 87:5 gegen Aufsteiger Eintracht Frankfurt keinerlei Zweifel an der Halbfinaltauglichkeit aufkommen. Auch in der «Gruppe B» verteidigte die TG Saar bei TuS Vinnhorst ihre Tabellenführung mit einem 49:18-Sieg souverän, der TV Schwäbisch Gmünd-Wetzgau ließ gegen den StTV Singen zwar gleich am ersten Gerät Federn, gewann aber die Partie am Ende mit 42:24 deutlich und zieht damit als vierter Verein ins Halbfinale der Deutschen Turnliga ein.

Damit muss der amtierende Meister KTV Straubenhardt am 21. November zum Vizemeister TG Saar reisen, der TV Schwäbisch Gmünd-Wetzgau  empfängt am selben Tag die Siegerländer KV.

 

Alles zur DTL

weitere News

EnBW unterstützt STB-Vereine - Jetzt kostenlose STB-Ausbildung sichern

Trotz der Herausforderungen, die wir aktuell alle zu bewältigen haben, gibt es auch in diesen Zeiten gute Nachrichten.

Weiterlesen

LOTTO AWARD – Sportjugend-Förderpreis 2020

Teamgeist, Solidarität und Fairplay – das leben die 11.300 Sportvereine in Baden-Württemberg. Sie übernehmen damit eine wichtige...

Weiterlesen

Corona-Virus: Forderung an die Politik

Der STB akzeptiert den aktuellen Beschluss von Bund und Ländern zur Bekämpfung des Corona-Virus, setzt sich aber für eine differenzierte Betrachtung...

Weiterlesen