Vereine sollen sich jetzt für #BeActive anmelden | Foto: EU/DTB

#BeActive - Vereine jetzt anmelden

Mit der Europäischen Woche des Sports gegen die Krise.

Bundesweit legen sich Turn- und Sportvereine aktuell mächtig ins Zeug, um sich im Rahmen der #BeActive-Woche präsentieren zu können. Dabei bekommen sie Unterstützung vom Deutschen Turner-Bund in Form von Plakaten und Grafiken zum Downloaden.

Die Europäische Woche des Sports hat bei vielen Vereinen und Organisationen bereits einen festen Platz im Jahreskalender: Vom 23. bis 30. September heißt es erneut "it's time to #BeActive". Der DTB ist erneut Koordinator des EU-Projektes und ruft bundesweit die Vereine dazu auf, Angebote zu schaffen, Türen zu öffnen und die Menschen vor allem in der #BeActive-Woche in Bewegung zu bringen. Bisher haben sich bereits knapp 600 angemeldet.

Wie wichtig die Förderung von Sport und Bewegung in den Vereinen aktuell ist, zeigte sich im Rahmen eines Pressegesprächs am Donnerstag (16.09.2022) in Frankfurt am Main: "Wir haben in Hessen krisenbedingt einen Rückgang der Vereinsmitgliedschaften bei bis sechsjährigen Kindern von 16 Prozent, womit wir im Bundesmittel liegen", erklärte der für Sport und Planung zuständige Frankfurter Dezernent Mike Josef und fügt an, "wir müssen in den Sport investieren, Hilfestellung für Vereinsarbeit geben und den Sport insgesamt stärker ins Bewusstsein rücken. Andernfalls verliert der Nachwuchs den Bezug zum Vereinssport".

Als Teil einer europaweiten Kampagne gelingt es #BeActive, den Turn- und Sportvereinen Mittel an die Hand zu geben und auf sich selbst sowie die eigenen Angeboten aufmerksam zu machen. So kann der jeweilige Verein neue Interessierte für seine Angebote gewinnen und langfristig binden. Damit die Teilnahme möglichst leicht ist, bietet der DTB für alle registrierten Veranstalter*innen einen kostenfreien Plakatdruck sowie zahlreiche Downloads mit Bilder, Vorlagen und fertigen Social Media Posts an.

Es sind nicht nur Vereine und Verbände gefragt: in Frankfurt bündelt der Sportkreis Frankfurt sämtliche Veranstaltungen im Stadtgebiet und hat dafür zahlreiche Unterstützende und Teilnehmende gewonnen. "Der Sport ist gerade aus der einen Krise raus und schlittert direkt in die nächste rein. Da ist es wichtig, mit der Europäischen Woche des Sports ein Schaufenster für die Vereine bieten zu können", sagte Juliane Kuhlmann, Präsidentin des Landessportbunds Hessen.

Neu ist in diesem Jahr, dass auch die Sportabzeichen-Treffs partizipieren können. Damit eine gemeinsame Kommunikation für die Events noch besser gelingt, wurde eine Plakatvorlage in DIN A2 und DIN A3 erstellt. Alle Sportabzeichen-Treffs sind herzlich eingeladen, sich zu beteiligen. Eine Registrierung ist weiterhin über die Website www.beactive-deutschland.de möglich.

Der Vereinssport ist das Rückgrat des DTB - daher liegt uns die Europäische Woche des Sports so am Herzen. Mit ihr rücken wir den Sport in unseren Vereinen ein Stück weit in den Mittelpunkt.

Dr. Alfons Hölzl, DTB-Präsident

Weiterführende Links

weitere News

Birgit Kohnle ist die Übungsleiterin Kinderturnen 2022

Pamperszwerge, Turnzwerge und Turnmäuse – sie alle sind Teil des Lebens von Birgit Kohnle, denn sie ist seit 35 Jahren ehrenamtliche Übungsleiterin im...

Weiterlesen

Bildung braucht Bewegung! 500 Inhouse-Fortbildungen für Kita-Teams

Ergebnisse der Einschulungsuntersuchung im Kita-Jahr 2018/2019 zeigten bei durchschnittlich 27 Prozent der Kinder einen Förderbedarf im Bereich der...

Weiterlesen

Über 40 000 Euro für das Kinderturnen in BW gesammelt

Insgesamt 25 Vereine waren Teil der Spendenaktion Kinderturnen 2022, mit der die Kinderturnstiftung Baden-Württemberg gemeinsam mit dem Badischen...

Weiterlesen