Achtung! Wir haben seit 1. August eine neue Telefonnummer: +49 711 – 490 92 - 0

mehr erfahren

Aileen Rösler sichert sich bei den Deutschen Meisterschaften Gold.

Gold, Silber und Bronze gehen nach Schwaben

Bei den Deutschen Meisterschaften im Trampolinturnen sicherte sich Aileen Rösler bei den Frauen Gold, Tim-Oliver Geßwein Silber und Matthias Pfleiderer Bronze.

Die Finalplätze bei der DM vergangenes Wochenende waren unter den Erwachsenen aufgrund der neuen Regeln hart umkämpft. Da man sich einen Fehler erlauben konnte, waren die Abstände super eng: Bei den Damen lagen die Werte der ersten fünf Athletinnen weniger als einen Punkt auseinander. Etwas weiter lagen die besten Männer auseinander. Hart umkämpft war jedoch der 6. und damit letzte Finalplatz, um den sich gleich drei Aktive mit nur 0,4 Punkten Abstand bemühten.

Fabian Vogel vom MTV Bad Kreuznach konnte mit 57,425 Punkten seinen Titel aus 2019 verteidigen. Deutscher Vizemeister 2021 kann sich Tim-Oliver Geßwein (MTV Stuttgart) nennen, er erturnte 56,850 Punkte. Bronze ging an seinen Team-Kamerad Matthias Pfeiderer mit 54,150 Punkten. Manuel Rösler erturnte mit 53,080 Punkten Rang acht.

Den Sieg der Damen erturnte sich Aileen Rösler (MTV Stuttgart) mit 51,040 Punkten. Das erhoffte Duell mit Leonie Adam (MTV Stuttgart) blieb aus, da Leonie ihre Kür bereits nach einem Sprung abbrechen musste. Mit gerade mal 0,1 Punkten hinter Aileen wurde Gabriele Stöhr (Munich-Airriders, 50,955 Punkte) Deutsche Vize-Meisterin. Christine Schuldt (TG Dietzenbach, 50,035 Punkte) erkämpfte sich die Bronze-Medaille.

Bei den Junioren starteten Simon Hofmann (TB Ruit), Michael Gladiuk (TV Nellingen), Ryan Finnlay Eschke (TB Ruit), Jannick Scheibler (TB Ruit) und Magdalena Roos (TB Ruit). Hofmann holte in der AK 17/18 ebenfalls Gold, genauso wie Gladiuk in der AK 15/16. Eschke landete in der AK 13/14 auf Rang fünf, Scheibler auf Rang vier in der AK 11/12 und Roos in der AK 13/14 auf Platz sieben.

Tim-Oliver Geßwein auf dem 2. Platz. Teamkollege Matthias Pfleiderer knapp dahinter auf dem 3.

weitere News

Digitale Fortbildungsreihe: Inklusion im Advent

Die Adventszeit naht und die Vorfreude auf ein gemeinsames, glückliches Weihnachtsfest wird immer größer. Im Rahmen des Projektes Regionalliga...

Weiterlesen

VORBILDER des Jahres gesucht!

Der Einsatz aller fleißigen Schaffer im Kinder- und Jugendbereich der Sportvereine in ganz Baden-Württemberg wird endlich wieder belohnt: Nach...

Weiterlesen

Kinder & Jugendliche in der Pandemie unterstützen

Die baden-württembergischen Vereine haben in diesem Jahr wieder viele kreative Projekte angestoßen und umgesetzt. Dieses große Engagement möchte die...

Weiterlesen