Gymnastik International: Schmiden wird zur RSG-Hochburg

Am kommenden Wochenende (2. und 3. März) ist soweit: dann treffen sich einige der weltbesten Gymnastinnen in Fellbach-Schmiden beim Gymnastik International. Angeführt wird das Feld von der Lokalmatadorin und amtierender Weltmeisterin Darja Varfolomeev.

Wie groß die Anziehungskraft des RSG-Standorts Fellbach-Schmiden ist, zeigt schon alleine der Blick auf die Meldezahlen. Am 2. und 3. März starten beim Gymnastik International 107 Gymnastinnen aus 19 Nationen. Mit dabei sind natürlich auch die deutschen Topgymnastinnen vom Bundesstützpunkt des Schwäbischen Turnerbunds. Sie wollen ihren Heimvorteil nutzen und den Rückenwind dann für die weitere Olympiavorbereitung nutzen. Im Einzel starten Darja Varfolomeev, Margarita Kolosov, Anastasia Simakova, Anna-Maria Shatokin, Lada Pusch, Malvina Chakyr und Viktoria Steinfeld sowie die RSG-Gruppe. 

Wer sich dieses RSG-Highlight zu Beginn des Olympiajahres nicht entgehen lassen will, kann sich entweder noch Tickets besorgen, oder klickt auf den Livestream auf der Website.

Hier geht es zur Veranstaltungseite mit vielen weiteren Informationen

weitere News

Turn-EM: Hörr ersetzt kranken Dauser

Des einen Leid, des anderen Freud: Nachdem Barren-Weltmeister Lukas Dauser krankheitsbedingt auf die EM verzichten muss, darf sich Carlo Hörr vom TSV...

Weiterlesen

Senioren-Sportkongress: Wie passen Alter und Bewegung zusammen?

Am 29. und 30. Juni laden der Badische Turner-Bund und die TSG Weinheim zum Senioren-Sportkongress 2024 ein.

Weiterlesen

Tolle Ausblicke beim Landeswandertag in Meersburg

Der Badische Turner-Bund und der TuS Meersburg laden am 5. Mai zum Landeswandertag in den Linzgau ein.

Weiterlesen