Rhönrad-WM: Keller auf Medaillenjagd

Die 12. Weltmeisterschaften im Rhönradturnen und die 3. Weltmeisterschaften im Cyr Wheel werden vom 20. bis 25. Juni in Cincinatti (USA) ausgtragen. Johannes Keller (DJK Göppingen) hofft dabei auf einen Treppchen-Platz.

Johannes Keller (DJK Göppingen) wird bei seiner zweiten WM-Teilnahme versuchen, in seiner Paradedisziplin Sprung einen Podestplatz zu erreichen. Dazu muss er sich über den Mehrkampf für das Sprungfinale qualifizieren.

Die 12. Weltmeisterschaften im Rhönradturnen und die 3. Weltmeisterschaften im Cyr Wheel werden am Montag, den 20. Juni 2016 eröffnet. Bis Samstag, den 25. Juni 2016 finden täglich WM-Wettkämpfe statt. Der Internationale Rhönradturn-Verband IRV wird auf seiner Website  Fotos und die Resultate veröffentlichen und für bestimmte Zeiten ein Livestream-Angebot haben:

Hier gibt es den Zeitplan der Weltmeisterschaften einschließlich der Angabe in mitteleuropäischer Sommerzeit.


weitere News

Internationales Deutsches Turnfest 2021 in Leipzig abgesagt

Das Internationale Deutsche Turnfest wird im kommenden Jahr nicht stattfinden. Aufgrund der Entwicklung des Pandemiegeschehens wird nach intensivem...

Weiterlesen

„Baden-Württemberg ist Ehrenamtsland“

Der Bundesrat hat mit den Stimmen Baden-Württembergs ein Paket für steuerliche Verbesserungen im Gemeinnützigkeitsrecht beschlossen. Die...

Weiterlesen

Die «S-Klasse» im Turnen rauscht ins Halbfinale

Siegerland, Straubenhardt, Saar und Schwäbisch Gmünd-Wetzgau: Die S-Klasse im Turnen ist nach dem letzten Vorrunden-Wettkampftag mit Vollgas ins...

Weiterlesen