Pfungstadt gewinnt Faustball-DM

Titelverteidiger TSV Pfungstadt gewinnt DM-Finale von Hamm gegen Berlin und holt seinen zehnten Meistertitel. TV Vaihingen/Enz landet auf Platz fünf.

Beeindruckend: Der TSV Pfungstadt gewinnt das DM-Finale von Hamm klar mit 3:1 gegen den VfK Berlin und holt damit seinen vierten Hallen-Titel in Folge. Zusammen mit den sechs errungenen Meisterschaften auf dem Feld feiern die Pfungstädter nun schon den zehnten Erfolg.

Vor 1400 Zuschauern in der WESTPRESS Arena von Hamm setzten sich die Hessen in der Neuauflage des Vorjahresendspiels mit 11:7, 11:4, 12:14 und 11:2 gegen die Berliner durch.
 
Das kleine Finale gewann zuvor das Team des TV Brettorf mit 3:2 (9:11, 11:2, 14:12, 7:11, 11:4) gegen den TV Schweinfurt-Oberndorf. Auf dem geteilten fünften Platz landeten der Ahlhorner SV sowie der TV Vaihingen/Enz.

Weitere Informationen auf der Website der Deutschen Faustball-Liga

weitere News

„Für uns als STB ist das die Suche nach unserer DNA“

Der Schwäbische Turntag ist das wichtigste Organ des Schwäbischen Turnerbunds. Erstmals in der 173 Jahre langen Geschichte des STB wird der Turntag...

Weiterlesen

Erneute Erhöhung der Corona-Soforthilfe Sport

Die Landesregierung Baden-Württemberg hat im Zuge der vollständig abgerufenen Mittel aus der Corona-Soforthilfe Sport ein weiteres Mal nachgelegt. Mit...

Weiterlesen

Online-Vereinsmanagement-Workshops der Turnfest-Akademie

Aufgrund der Pandemie-bedingten Absage des Internationalen Deutschen Turnfests 2021 und damit der Turnfest-Akademie, werden die geplanten Workshops im...

Weiterlesen