Pfungstadt gewinnt Faustball-DM

Titelverteidiger TSV Pfungstadt gewinnt DM-Finale von Hamm gegen Berlin und holt seinen zehnten Meistertitel. TV Vaihingen/Enz landet auf Platz fünf.

Beeindruckend: Der TSV Pfungstadt gewinnt das DM-Finale von Hamm klar mit 3:1 gegen den VfK Berlin und holt damit seinen vierten Hallen-Titel in Folge. Zusammen mit den sechs errungenen Meisterschaften auf dem Feld feiern die Pfungstädter nun schon den zehnten Erfolg.

Vor 1400 Zuschauern in der WESTPRESS Arena von Hamm setzten sich die Hessen in der Neuauflage des Vorjahresendspiels mit 11:7, 11:4, 12:14 und 11:2 gegen die Berliner durch.
 
Das kleine Finale gewann zuvor das Team des TV Brettorf mit 3:2 (9:11, 11:2, 14:12, 7:11, 11:4) gegen den TV Schweinfurt-Oberndorf. Auf dem geteilten fünften Platz landeten der Ahlhorner SV sowie der TV Vaihingen/Enz.

Weitere Informationen auf der Website der Deutschen Faustball-Liga

weitere News

Silber für Unterhaugstett und Dennach

Trotz verkürzter Corona-Saison und besseren Chancen für Außenseiter, sich für die Endrunde um die deutsche Meisterschaft im Faustball zu...

Weiterlesen

Europäische Woche des Sports 2020

Feierlicher hätte die Eröffnung der diesjährigen Europäischen Woche des Sports nicht sein können. Mit Goldregen in der Alten Oper in Frankfurt am Main...

Weiterlesen

3, 2, 1 – Meins!

Vom 21. bis 25. April 2021 steigt das große Kunstturn-EM Spektakel in Basel (Schweiz). Über 350 Athleten aus 40 Ländern und 30 000 Zuschauer werden in...

Weiterlesen