TV Vaihingen/Enz bei Faustball-DM

Bei der Hallenfaustball-DM in Hamm/Westfalen an diesem Wochenende können sich die Zuschauer auf das Beste, was Faustball-Deutschland derzeit zu bieten hat, freuen.

Bei der Hallenfaustball-DM in Hamm/Westfalen an diesem Wochenende können sich die Zuschauer auf das Beste, was Faustball-Deutschland derzeit zu bieten hat, freuen.

Die jeweils drei besten Teams der Bundesligen Nord und Süd haben sich für die Endrunde qualifizieren können. Aus dem Norden sind dabei: Vorjahres-Vizemeister VfK Berlin, der TV Brettorf und der Ahlhorner SV. Aus der Süd-Bundesliga haben sich der TV Schweinfurt-Oberndorf, der TV Vaihingen/Enz  und der TSV Pfungstadt mit Superstar Patrick Thomas einen Platz beim Finalturnier gesichert. Dabei nimmt die Mannschaft aus Pfungstadt mit mittlerweile drei Titel in Serie unter dem Hallendach, sechs gewonnenen Meisterschaften auf dem Feld und zusammengerechnet sechs Europacup-Siegen sowie einen Weltpokal, bei den diesjährigen Deutschen Meisterschaft klar die Favoritenrolle ein.

Die DM in der WESTPRESS Arena von Hamm (Ostwennemarstraße 100) beginnt am Samstag um 11 Uhr mit den Vorrundenspielen. Sonntag folgen ab 10 Uhr die Halbfinals und das Spiel um Platz 3, ehe um 14.30 Uhr das Finale angepfiffen wird. Tickets gibt es noch an der Tageskasse.

Weitere Infos auf der Webseite der Deutschen Faustball-Liga

weitere News

SportRegion Stuttgart feiert 25-Jahr-Jubiläum

Vor 25 Jahren wurde die SportRegion Stuttgart gegründet. Exakt seit dem 14. Mai 1996 gibt es den Verein, der sich die Verbesserung der interkommunalen...

Weiterlesen

Markus Frank als "Übergangs-Präsident" gewählt

Die erste digitale Mitgliederversammlung des Schwäbischen Turnerbunds ist erfolgreich verlaufen – Markus Frank als Präsident zum Vertreter von...

Weiterlesen

„Für uns als STB ist das die Suche nach unserer DNA“

Der Schwäbische Turntag ist das wichtigste Organ des Schwäbischen Turnerbunds. Erstmals in der 173 Jahre langen Geschichte des STB wird der Turntag...

Weiterlesen