Achtung! Wir haben ab 1. August eine neue Telefonnummer: +49 711 – 490 92 - 0

mehr erfahren

Mental Mobil - Fitness für graue Zellen

Hast du dich auch schon mal gefragt, wie du deine älteren Kursteilnehmer für Gehirntraining begeisterst? Der STB bietet mit Mental Mobil das Gesamtpaket für Übungsleiter*innen, um Gehirnfitness gekonnt in deine Kursstunde einbauen zu können.

Der Schwäbische Turnerbund hat für alle Übungsleiter und Vereine ein neues Gesamtpaket zum Thema Gedächtnistraining entwickelt:

"Mental Mobil – Fitness für die grauen Zellen" ist speziell an Übungsleiter gerichtet, die Kurse mit Älteren ab 60 Jahren durchführen. Es besteht aus einer Box, die Gehirntraining-Übungen auf praktischen Übungskarten enthält, außerdem die dazu notwendigen Materialien zur Durchführung und ein Skript mit kompaktem Hintergrundwissen zu diesem Thema. Dieses wird darüber hinaus in einer im Paket integrierten Tagesfortbildung mit Konzentrations- und Gedächtnistrainerin Vera Thumsch geschult.

Folgende Fragestellungen waren Schwerpunkte bei der Entwicklung des Gesamtkonzeptes, beruhend auf dem Übungsleiter-Feedback zur bereits bestehenden BrainFitness-Box:

  • Wie binde ich Gehirntraining gekonnt in meine Kursstunde ein?
  • Wie mache ich den Teilnehmern Gehirntraining schmackhaft/baue ich Vorbehalte ab?
  • Welche Tipps kann ich den Teilnehmern für den Alltag mit nach Hause geben?

Die Kosten für die Mental Mobil-Box inklusive Tagesfortbildung (10 LE) liegen im Jahr 2021 bei 99 Euro.

Fortbildungs-Termine:

  • 27. Februar 2021
  • 9. Oktober 2021

Weitere Infos findet ihr hier.

www.stb.de/gymwelt/fitness-und-gesundheit/gehirntraining/mental-mobil-fitness-fuer-die-grauen-zellen/

weitere News

Olympisches Mehrkamffinale

Kim Bui und Elisabeth Seitz glänzen in Tokio - Ulla Koch mit Abschied auf großer Bühne.

Weiterlesen

Teamfinale der Männer bei Olympia

DTB-Turner mit Rang acht - russisches Team Olympiasieger

Weiterlesen

"Die Leidenschaft fürs Turnen ist bis heute geblieben"

Bereits mit 16 Jahren startete Silke Wöhrle in ihre ehrenamtliche Karriere. Mittlerweile ist die 42-jährige erste Abteilungsleiterin in ihrem...

Weiterlesen