1. Bundesliga wird wieder SCHWÄBISCHER!

Unterhaugstett und Stammheim steigen auf!

Bei den Aufstiegsspielen am vergangenen Samstag schafften es die beiden schwäbischen Vertreter, in die 1. Bundesliga aufzusteigen.

Vor rund 350 Zuschauern  wurde Unterhaugstett auf heimischem Parkett seiner Favoritenrolle gerecht. Nach einem hart umkämpften 3:2-Auftaktsieg gegen Stammheim konnte das Team von Trainer Alex Bäuerle mit breitem Kader die beiden weiteren Partien jeweils 3:1 gewinnen. Angetrieben von über 80 mitgereisten Fans schaffte auch der TV Stammheim die direkte Rückkehr ins Oberhaus. Der Fehlstart wurde mit Siegen über TB Oppau (nach 5:8-Rückstand im 5.Satz) und TV Waibstadt korrigiert.

Ergebnisse Aufstiegsrunde zur 1.Bundesliga Süd, Männer:

TV Unterhaugstett – TV Stammheim 3-2 (11:8, 2:11, 11:5, 7:11, 11:7)

TB Oppau - TV Waibstadt 1-3 (6:11, 11:8, 5:11, 6:11)

TV Unterhaugstett - TV Waibstadt 3-1 (8:11, 11:8, 11:4, 11:3)

TB Oppau – TV Stammheim 2-3 (10:12, 10:12, 11:9, 11:1, 8:11)

TV Stammheim - TV Waibstadt 3-0 (11:5, 11:8, 11:8)

TV Unterhaugstett – TB Oppau 3-1 (11:6, 11:9, 11:13, 11:4)


Schiedsrichter: Rolf Schlotter (SpVgg Weil der Stadt), Sebastian Armbruster (TSV Gärtringen)


Endstand:

1. TV Unterhaugstett 6-0 Punkte (9:4 Sätze) > Aufsteiger

2. TV Stammheim 4-2 Punkte (8:5 Sätze) > Aufsteiger

3. TV Waibstadt 2-4 Punkte (4:7 Sätze)

4. TB Oppau 0-6 Punkte (4:9 Sätze)

FAUSTBALL SCHWABEN gratuliert den Aufsteigern und wünscht VIEL ERFOLG im Oberhaus !!!

weitere News

Endlich wieder Faustball-Bundesliga

Am 19./20. Juni geht sie endlich wieder los, die Punktejagd in der Faustball-Bundesliga. Wie im Vorjahr werden die Männer auch in diesem Sommer eine...

Weiterlesen

Fitnessreisen beim STB?

Ihr habt richtig gehört! Seit neuestem können wir euch gemeinsam mit unserem neuen Partner mimind Fitnessreisen anbieten. Die erste findet bereits...

Weiterlesen

DTB-Gymnastinnen verpassen Tokio

Die deutsche Gruppe streckt sich bei den Europameisterschaften in Varna vergeblich nach dem letzten Olympia-Ticket.

Weiterlesen