Sieger Matthias Pfleiderer. Foto: Kai-Foto

Pfleiderer und Müller gewinnen Flower Cup

Zum 23. Mal fand der Flower Cup mit 396 Teilnehmern aus 17 Ländern statt. Es ist einer der ältesten Wettkämpfe und der teilnehmerstärkste Wettkampf in Europa. Es waren diesmal auch Teilnehmer aus Übersee wie Kanada, Argentinien oder aus Kasachstan vertreten.

Der DTB hatte für den P-Kader diesen Wettkampf als Leistungsüberprüfung festgelegt. Nach einer gemeinsamen Trainingswoche im Stützpunkt Bad Kreuznach nahmen alle P-Kader Athleten an diesem Turnier teil, um sich auch für den anstehenden Olympiaqualifikations-Weltcup in Minsk zu qualifizieren.

In der FIG-Klasse der Damen starteten 38 Teilnehmer aus elf Ländern und hier belegten nach dem Vorkampf Leonie Adam und Silva Müller Platz eins und zwei. Beide zeigten sehr gute Leistungen und Leonie turnte die höchsten Haltungsnoten im Vorkampf aller weiblichen Teilnehmer und erhielt dafür einen Ehrenpreis. Im Finale patzte Leonie und belegte Rang acht. Silva Müller konnte ihre Vorkampfleistung wiederholen und belegte verdient den 1. Platz.

In der FIG Klasse der Herren starteten 43 Teilnehmer aus zwölf Ländern und hier haben Lars Fritzsche den 41. und Kyrylo Sonn den 30. Platz jeweils nach Unsicherheiten belegt. Matthias Pfleiderer und Fabian Vogel haben jeweils fantastische Übungen im Vorkampf gezeigt und belegten Platz eins und vier. Matthias hatte ebenfalls wie Leonie eine neue schwierigere Übung geturnt. Er zeigte erstmals einen Voll ein Triffis und steigerte im Finale die Schwierigkeit auf 17.1 und gewann verdient den Flower Cup der Herren. Fabian wollte sich ebenfalls steigern, patzte aber und fiel auf Rang sieben zurück.

Für Leonie und Matthias war dies jeweils auch die persönliche Bestleistung in einem internationalen Wettkampf.

Du hast Bock auf Trampolinspringen - dann informiere dich hier

weitere News

Turn-Team Battle der Turnerinnen geht in die nächste Runde

Die Turnerinnen gehen erstmals wieder unter Wettkampfbedingungen an die Geräte.

Weiterlesen

Kultur des Hinsehens und Handelns: STB-Schutzkonzept

Der STB hat sich verpflichtet, das Thema „Prävention und Intervention sexualisierter Gewalt im Sport“ als essenzielle Aufgabe im Verband zu verankern...

Weiterlesen

Deutsche Meisterschaften in Düsseldorf

Das Multisport-Wochenende des Deutschen Turner-Bundes hat Gestalt angenommen: Am zweiten November-Wochenende wird Düsseldorf zur Stadt der DTB-Finals...

Weiterlesen