Macel Nguyen vom KTV Straubenhart freut sich über die verteidigte Tabellenführung

Straubenhardt verteidigt Tabellenführung

Die KTV Straubenhardt hat mit einem deutlichen 76:12-Erfolg gegen Aufsteiger StTV Singen die Tabellenführung verteidigt.

Die Schwarzwälder bleiben damit punktgleich vor Rekordmeister SC Cottbus, der mit 27:42 der dem zweiten Aufsteiger TuS Vinnhorst die erste Heimniederlage seit 2015 beibrachte. Überraschend klar endete auch das Duell des TV Schwäbisch Gmünd-Wetzgau gegen den Siegerländer KV. Die Schwaben gewannen trotz eines angeschlagenen Andreas Toba mit 49:21. Erstmals ins Geschehen griff auch die TG Saar ein. Mit 60:20 fiel der erste Heimsieg der Saison deutlich aus, allerdings mussten die Saarländer gegen den TSV Pfuhl ein Gerät abgeben.

Alle Informationen unter www.deutsche-turnliga.de

weitere News

Starke schwäbische Nationalspieler

Drei "Löwen", ein "Waldi" und ein Vaihinger gingen vor 450 Zuschauern an den Start und erlebten bei besten Bedingungen in Schlieren, Kanton Zürich,...

Weiterlesen

Umfrage zu Kommunikation während Corona

Die Covid-19 Pandemie hat, neben vielen anderen Bereichen des öffentlichen Lebens, auch die Vereinslandschaft hart getroffen. Viele Wochen lang waren...

Weiterlesen

Neuer WLSB-Hauptgeschäftsführer Markus Graßmann

Am 1. August war es so weit: Markus Graßmann aus Ehningen bei Sindelfingen hat beim WLSB das Amt des Hauptgeschäftsführers übernommen. Der 55-Jährige...

Weiterlesen