Achtung! Wir haben ab 1. August eine neue Telefonnummer: +49 711 – 490 92 - 0

mehr erfahren

Silbermedaille für TGB-Turner Milan Hosseini

Milan Hosseini gelingt Clou am Boden: Er erreichte von den deutschen Turnern die beste Platzierung und gewann nach einer sehr guten Übung mit 13,250 Punkten die Silbermedaille.

Im Teamwettkampf des Junior International Team Cups in Houston (USA) sicherten sich die vier deutschen Nachwuchsturner Milan Hosseini (TG Böckingen), Daniel Schwed (SC Berlin), Tom Schulze (SC Cottbus), David Schlüter (TZ Bochum) eine achtbare Platzierung. Alle vier Turner gehören zum Perspektivkader des Deutschen Turner-Bundes und sammelten bereits internationale Wettkampferfahrungen.

So turnte der 17-jährige Milan Hosseini vergangenes Jahr bei den Youth Olympic Games in Baku und gewann bei den deutschen Jugendmeisterschaften in Halle an der Saale die Goldmedaille am Boden. In Houston turnten die vier Nachwuchsturner gegen die Nationalmannschaften aus USA, Japan, Großbritannien, Frankreich und Australien und erreichten an den Geräten Pferd, Ringe, Sprung, Barren Reck und Boden unter ihrem Cheftrainer Jens Milbradt mit einer Gesamtwertung 224,8 Punkten den vierten Platz. Damit gab es für den deutschen Kader dieselbe Platzierung wie im Vorjahr.

Gleichzeitig meisterten die deutschen Nachwuchsturner die Qualifikation für das Finale an den einzelnen Geräten. Dabei gelang Milan Hosseini der Clou am Boden! Er erreichte von den deutschen Turnern die beste Platzierung und gewann nach einer sehr guten Übung mit 13,250 Punkten die Silbermedaille! Großes Lob von Chefcoach Jens Milbradt, der war mit den Leistungen seiner Nachwuchsturner in den Finalwettkämpfen sehr zufrieden war. Außer der Silbermedaille für Milan Hosseini gab es Platz vier am Reck für Daniel Schwed, Platz fünf am Pferd für Daniel Schwed sowie am Boden für David Schlüter und Platz sechs am Barren für Daniel Schwed. Damit behaupteten sich seine Turner gut gegenüber der überragenden Konkurrenz aus Japan und gegenüber den starken US-Amerikanern.

weitere News

Olympisches Mehrkamffinale

Kim Bui und Elisabeth Seitz glänzen in Tokio - Ulla Koch mit Abschied auf großer Bühne.

Weiterlesen

Teamfinale der Männer bei Olympia

DTB-Turner mit Rang acht - russisches Team Olympiasieger

Weiterlesen

"Die Leidenschaft fürs Turnen ist bis heute geblieben"

Bereits mit 16 Jahren startete Silke Wöhrle in ihre ehrenamtliche Karriere. Mittlerweile ist die 42-jährige erste Abteilungsleiterin in ihrem...

Weiterlesen