Milan Hosseini geht in der USA an die Geräte

Für vier Athleten des Deutschen Turner-Bund geht es zum Beginn des Jahres nach Houston. Dort kämpfen sie am 18. und 19. Januar beim Junior International Team Cup um eine gute Platzierung. Im deutschen Team werden Milan Hosseini (TG Böckingen), David Schlüter (TZ Bochum), Tom Schulze (SC Cottbus) und Daniel Schwed (SC Berlin) an den Start gehen. Alle vier Turner gehören seit diesem Jahr zum Perspektivkader des Deutschen Turner-Bundes und damit zum erweiterten Kreis des Turn-Teams Deutschland. Die Gegner in Texas werden Australien, Kanada, Kolumbien, Frankreich und Großbritannien sein.

 

weitere News

SportRegion Stuttgart feiert 25-Jahr-Jubiläum

Vor 25 Jahren wurde die SportRegion Stuttgart gegründet. Exakt seit dem 14. Mai 1996 gibt es den Verein, der sich die Verbesserung der interkommunalen...

Weiterlesen

Markus Frank als "Übergangs-Präsident" gewählt

Die erste digitale Mitgliederversammlung des Schwäbischen Turnerbunds ist erfolgreich verlaufen – Markus Frank als Präsident zum Vertreter von...

Weiterlesen

„Für uns als STB ist das die Suche nach unserer DNA“

Der Schwäbische Turntag ist das wichtigste Organ des Schwäbischen Turnerbunds. Erstmals in der 173 Jahre langen Geschichte des STB wird der Turntag...

Weiterlesen