Württembergisches Landesfinale Rhönradturnen

Zum achten Mal Gold für Franziska Hofer in der L 7 - 68 Rhönradturner/innen aus fünf STB Vereinen turnten in Schwaigern einen Zweikampf

Schwaigern, 28 Juni 2015

Zum 43. Württembergischen Landesfinale Einzel in den Leistungsstufen L 4 bis L 7 traten am 28. Juni 2015 in Schwaigern 63 Rhönradturnerinnen und fünf Rhönradturner aus elf Vereinen an. Alle turnten einen Zweikampf (Pflicht und Kür Geradeturnen).



Franziska Hofer (TSV Haubersbronn) gewann zum achten Mal die Goldmedaille. Im Wettkampf der Turnerinnen Leistungsstufe L 7 (19 Jahre und älter) verteidigte sie ihren Titel mit einem Vorsprung von 0,80 Punkten. Wie in den Vorjahren erzielte sie in der Kür die Tageshöchstnote. Sandra Bosch (Sportvg Feuerbach) erkämpfte sich die Silbermedaille. Tatjana Stenzel (TSV Haubersbronn) holte die Bronzemedaille.

Sibylle Jipp

<media 24167 _blank - "APPLIKATION, rr erg 150628, rr_erg_150628.pdf, 83 KB">Siegerlisten</media>  

Zum ausführlichen Bericht  

weitere News

Tag des Kinderturnens - auch in Zeiten von Corona

Auch in diesem Jahr wird trotz der Covid-19-Pandemie der Tag des Kinderturnens (6. bis 8. November) stattfinden. Die Anmeldung ist noch bis zum 31....

Weiterlesen

Mit 18 das erste Ehrenamt übernommen

Birgit Mach ist seit 35 Jahren ehrenamtlich tätig. Heute ist sie bei ihrem Heimatverein dem TV Heuchlingen als Abteilungsleite­rin Turnen und...

Weiterlesen

"Übungsleiterin Kinderturnen 2020" ist vom SV Illingen 

Für strahlende Augen und gute Laune sorgt normalerweise Nicole Binici selbst, wenn sie beim SV Illingen 1906 e.V. in der Turnhalle steht und die...

Weiterlesen