Württembergisches Landesfinale Rhönradturnen

Zum achten Mal Gold für Franziska Hofer in der L 7 - 68 Rhönradturner/innen aus fünf STB Vereinen turnten in Schwaigern einen Zweikampf

Schwaigern, 28 Juni 2015

Zum 43. Württembergischen Landesfinale Einzel in den Leistungsstufen L 4 bis L 7 traten am 28. Juni 2015 in Schwaigern 63 Rhönradturnerinnen und fünf Rhönradturner aus elf Vereinen an. Alle turnten einen Zweikampf (Pflicht und Kür Geradeturnen).



Franziska Hofer (TSV Haubersbronn) gewann zum achten Mal die Goldmedaille. Im Wettkampf der Turnerinnen Leistungsstufe L 7 (19 Jahre und älter) verteidigte sie ihren Titel mit einem Vorsprung von 0,80 Punkten. Wie in den Vorjahren erzielte sie in der Kür die Tageshöchstnote. Sandra Bosch (Sportvg Feuerbach) erkämpfte sich die Silbermedaille. Tatjana Stenzel (TSV Haubersbronn) holte die Bronzemedaille.

Sibylle Jipp

<media 24167 _blank - "APPLIKATION, rr erg 150628, rr_erg_150628.pdf, 83 KB">Siegerlisten</media>  

Zum ausführlichen Bericht  

weitere News

DTB-Gymnastinnen verpassen Tokio

Die deutsche Gruppe streckt sich bei den Europameisterschaften in Varna vergeblich nach dem letzten Olympia-Ticket.

Weiterlesen

SCHOOLINMOTION bei Jugend trainiert für Olympia

Das STB-Fachgebiet Gerätturnen hat bei der 2018 gestarteten Offensive Gerätturnen unter dem Stichwort: Turnen auf Zeit, mit 4inMotion für den Verein...

Weiterlesen

DTB benennt Turn-Team für Olympische Spiele

Nach dem entscheidenden Qualifikationswettkampf, schaffen es drei schwäbische Turnerinnen zu den Olympischen Spielen.

Weiterlesen