Bundesligafinale in Weingarten

Am Samstag, 30. Mai 2015, findet in Weingarten zum zweiten Mal nach 2013 das Bundesligafinale im Trampolinturnen. Damals behielten die Trampolinturner aus der Welfenstadt den Titel bei sich zuhause. Und das ist auch 2015 das Ziel.

Am Samstag, 30. Mai 2015, findet um 16 Uhr in Weingarten das Bundesligafinale im Trampolinturnen statt. Nach 2013 ist es das zweite Mal, dass Weingarten den Zuschlag für dieses Finale erhalten hat. Damals behielten die Trampolinturner aus der Welfenstadt den Titel bei sich zuhause. Und das ist auch 2015 das Ziel: die Deutsche Meisterschaft!


Souverän qualifizierten sich die Springer aus Weingarten als Zweiter der Gruppe Süd, mit nur einer unglücklichen Niederlage gegen den Vorjahresmeister Frankfurt Flyers für das Finale.
Neben dem mehrfachen Deutschen und Jugendweltmeister Fabian Vogel vom MTV Bad Kreuznach, der schon seit zwei Jahren in der Bundesliga für Weingarten startet, haben sich die Schwaben in dieser Saison mit dem Junioren-Vizeweltmeister im Synchronspringen Tim-Oliver Geßwein vom MTV Stuttgart verstärkt. Eine weitere wichtige Stütze des Teams ist natürlich der Weingartner Oliver Amann, Teilnehmer an den Olympischen Jugendspielen.
So verstärkt wollen die Turner aus Weingarten den Titel in diesem Jahr zurückholen.


Neben Weingarten und Frankfurt hat sich aus dem Süden erstmals der TV Darmstadt-Eberstadt für das Finale qualifiziert.
Aus der Bundesliga Nord kommt nur der SV Brackwede. Der Bramfelder SV aus Hamburg, der sich ebenfalls qualifiziert hat, wird wohl nicht in Weingarten antreten.


Alle vier Finalisten turnen im Vorkampf jeweils fünf Pflicht- und fünf Kürdurchgänge. Die besten drei Mannschaften qualifizieren sich dann für das Finale, wo in weiteren fünf Kürdurchgängen der Deutsche Meister ermittelt wird.
Es wird sicher spannend am kommenden Samstag - hoffentlich mit dem erwarteten bzw. erhofften Ausgang für den TV Weingarten.

weitere News

DTB-Gymnastinnen verpassen Tokio

Die deutsche Gruppe streckt sich bei den Europameisterschaften in Varna vergeblich nach dem letzten Olympia-Ticket.

Weiterlesen

SCHOOLINMOTION bei Jugend trainiert für Olympia

Das STB-Fachgebiet Gerätturnen hat bei der 2018 gestarteten Offensive Gerätturnen unter dem Stichwort: Turnen auf Zeit, mit 4inMotion für den Verein...

Weiterlesen

DTB benennt Turn-Team für Olympische Spiele

Nach dem entscheidenden Qualifikationswettkampf, schaffen es drei schwäbische Turnerinnen zu den Olympischen Spielen.

Weiterlesen