Achtung! Wir haben ab 1. August eine neue Telefonnummer: +49 711 – 490 92 - 0

mehr erfahren

Vorbild 2014: Beate Bolz !

Beate Bolz vom TSV Dennach wurde im Rahmen des Wettbewerbs VORBILDER 2014 der Württembergischen Sport Jugend (WSJ) nominiert und konnte einen der Preise gewinnen! Wer Beate kennt (und das sind wohl alle schwäbischen Faustballer...), weiß, dass dieser Preis aufgrund ihres langjährigen Einsatzes mehr als verdient ist.

Wir gratulieren Beate ganz herzlich und wünschen ihr (und uns natürlich...) noch viele weitere Jahre solches Engagement und solche Einsatzfreude!

Sicher gibt es im Bereich FAUSTBALL SCHWABEN einige, die diesen Preis auch verdient hätten. Das sieht man nicht nur an dem großen Erfolg, den unsere Jugend- und Kindersportler jedes Jahr auch überregional verbuchen können, sondern eben auch an den vielen frohen, lustigen und glücklichen Gesichtern auf den Faustballplätzen jedes Wochenende im Ländle.

Auch oder gerade deshalb macht die Arbeit im Bereich Jugendfaustball einfach nur Spaß !

Hier die offizielle <media 22579 - - "APPLIKATION, Preisverleihung VORBILDER2014, PreisverleihungVORBILDER2014.pdf, 107 KB">PRESSEMITTEILUNG</media> der WSJ zur Preisverleihung sowie Photos der Geehrten ( <media 22576 - - "APPLIKATION, Preisverleihg Vorbilder1-2, PreisverleihgVorbilder1-2.pdf, 75 KB">BILD 1</media> - <media 22577 - - "APPLIKATION, Preisverleihg Vorbilder3-2, PreisverleihgVorbilder3-2.pdf, 64 KB">BILD 2</media> - <media 22578 - - "APPLIKATION, Preisverleihg Vorbilder4-2, PreisverleihgVorbilder4-2.pdf, 56 KB">BILD 3</media> )

weitere News

Teamfinale der Männer bei Olympia

DTB-Turner mit Rang acht - russisches Team Olympiasieger

Weiterlesen

"Die Leidenschaft fürs Turnen ist bis heute geblieben"

Bereits mit 16 Jahren startete Silke Wöhrle in ihre ehrenamtliche Karriere. Mittlerweile ist die 42-jährige erste Abteilungsleiterin in ihrem...

Weiterlesen

DTB-Turner machen Teamfinale souverän klar

Grandioser Auftakt des deutschen Männerteams bei den Olympischen Spielen in Japan.

Weiterlesen