Zuschuss für Kinderturnen in Kitas

Im Rahmen des Förderprogramms „Kinderturnen in der Kita“ werden Kinderturnangebote, die ein Verein regelmäßig und zuverlässig in einer Kita anbietet, ein Jahr lang von der Stiftung bezuschusst.

 

Im Rahmen des Förderprogramms „Kinderturnen in der Kita“ werden Kinderturnangebote, die ein Verein regelmäßig und zuverlässig in einer Kita anbietet, ein Jahr lang von der Stiftung bezuschusst. Wissenschaftliche Studien belegen, dass Bewegung ein wichtiger Bestandteil einer gesunden Entwicklung von Kindern ist. Diese findet im Alltag der Jüngsten heutzutage aber immer weniger statt. Dem möchte die Kinderturnstiftung Baden-Württemberg entgegensteuern.

Mehr und qualitativ hochwertige Bewegungsangebote im Alltag von Kindern zu verankern, dies ist die Vision der Kinderturnstiftung Baden-Württemberg. Denn Bewegung ist ein elementarer Bestandteil der gesunden Entwicklung von Kindern. Die Bedeutsamkeit dieser Vision zeigt sich aktuell ganz besonders, ist der Tagesablauf vieler Kinder doch immer stärker von Bewegungsarmut gekennzeichnet – nicht erst ab dem Schulalter. Daher unterstützt die Kinderturnstiftung Baden-Württemberg zukünftig Vereine, die in Zusammenarbeit mit einer Kita regelmäßig Kinderturnangebote in dieser anbietet, für ein Jahr lang. Ein Tandem aus qualifiziertem Übungsleiter des Vereins und einer pädagogischen Fachkraft der Kindertageseinrichtung führt das Kinderturnangebot gemeinsam durch und vermittelt Kindern so Freude an Bewegung.

 

800 Euro pro erstmalige Zusammenarbeit        

 

Mit der Förderung von  800 Euro pro neu eingerichtetem Kinderturnangebot möchte die Stiftung in Vereinen und Kitas Impulse setzen, langfristige Kinderturnangebote im Kita-Alltag zu etablieren und damit Kindern regelmäßig eine hochwertige motorische Grundlagenausbildung durch Kinderturnen zu ermöglichen. Eltern sollen damit außerdem für die Bedeutung von Bewegung für die gesunde Entwicklung ihrer Kinder sensibilisiert werden. Zuschussempfänger ist der Verein.

Ein Praxishandbuch „Bewegungserziehung in der Kita“, ein Rahmenlehrplan „Kinderturnen. Bildung durch Bewegung – von Anfang an. Rahmenlehrpl“, eine Broschüre zum Kinderturn-TestPLUS sowie ein exklusives Netzwerktreffen im Rahmen des Kinderturn-Kongresses 2016 in Stuttgart inklusive Kongressbesuch runden die Förderung ab.

Für die Teilnahme am Förderprogramm können sich alle Vereine, die Mitglied im Badischen oder im Schwäbischen Turnerbund sind, bewerben. Die Förderung wird gemeinsam mit der jeweiligen Kindertageseinrichtung beantragt. Die Bewerbungsunterlagen sind bei der Stiftung erhältlich. Bewerbungsschluss für das Kindergartenjahr 2015/2016 ist der 1. Juli 2015. Die Anzahl der Förderungen sind im ersten Jahr auf 30 Maßnahmen beschränkt. Die SPIETH Gymnastics GmbH fördert das Projekt.

Weitere Infos gibt es unter kinderturnstiftung-bw.de

 

 

weitere News

Mit 18 das erste Ehrenamt übernommen

Birgit Mach ist seit 35 Jahren ehrenamtlich tätig. Heute ist sie bei ihrem Heimatverein dem TV Heuchlingen als Abteilungsleite­rin Turnen und...

Weiterlesen

"Übungsleiterin Kinderturnen 2020" ist vom SV Illingen 

Für strahlende Augen und gute Laune sorgt normalerweise Nicole Binici selbst, wenn sie beim SV Illingen 1906 e.V. in der Turnhalle steht und die...

Weiterlesen

Michael Leyendecker neuer DSJ-Vorsitzender

DTJ-Vorsitzender entscheidet Rennen um Vorsitz der Deutschen Sportjugend für sich.

Weiterlesen