Achtung! Wir haben ab 1. August eine neue Telefonnummer: +49 711 – 490 92 - 0

mehr erfahren

Nadja Mack

Aerobic WM: Die glorreichen Sieben

Unglaublich: in allen vier angetretenen Kategorien konnten sich die sieben Athletinnen des SSV Ulm 1846 am Samstag, 9. Dezember 2017 einen Startplatz für die (Jugend)Weltmeisterschaften 2018 in Ende Mai Portugal erkämpfen.

„Ich bin super zufrieden mit den Leistungen der Sportlerinnen. Das harte Training außerhalb der Saison hat sich ausgezahlt. Jetzt können alle entspannt in den Weihnachtsurlaub,“ freut sich Trainerin Anke Beranek.

Allen voran die 18-jährige Nadja Mack, die sich in der Einzelkategorie der Erwachsenen der nationalen Konkurrenz stellte und mit Platz zwei ihre Übung fast fehlerfrei abrufen konnte. Lediglich ihrer Nationalmannschaftskollegin Patricia Steinjan musste Mack den Vortritt lassen. In der Altersklasse 12-14 kam an Cosma Müller niemand vorbei. Die „neue“ Ulmerin hat sich im September diesen Jahres dem DTB Zentrum Ulm angeschlossen, nachdem sie zuvor sechs Jahre in Toulouse/FRA trainierte.

Das neu formierte Ulmer Trio der Altersklasse 15-17 konnte sich mit dem zweiten Platz und nur 0,05 Punkten Abstand zu der Formation aus Dresden ebenfalls das Ticket für die Jugendweltmeisterschaften ergattern. Magdalena Schmid, Anne-Kathrin Kunze und Amelie Schröter beindruckten vor allem mit ihrer Schnelligkeit und einer besonders hohen Schwierigkeitsnote.

Der spannendste Kampf trug sich in den Gruppen der 15-17 Jährigen aus. Das DTB Zentrum Nord schickte gleich drei Gruppen gegen die Ulmerinnen ins Rennen. Nur eine Gruppe erhielt die Fahrkarte zur Jugendweltmeisterschaft. Souverän mit 0,65 Punkten Abstand hatten die Ulmerinnen letztlich die Nase vorn. Magdalena Schmid, Hannah Kunz, Anne-Kathrin Kunze, Smilla Treß und Amelie Schröter erhielten die höchste Schwierigkeitsnote und konnten so ihre Kontrahenten hinter sich lassen.

In den nächsten fünf Monaten wird das Trainergespann Beranek/Häberle die Ulmer Sportlerinnen auf den Saisonhöhepunkt vorbereiten und an den Choreographien bis zur Perfektion feilen.

Dein Interesse ist geweckt? Weiter zur Sportart Aerobic.

weitere News

Olympisches Mehrkamffinale

Kim Bui und Elisabeth Seitz glänzen in Tokio - Ulla Koch mit Abschied auf großer Bühne.

Weiterlesen

Teamfinale der Männer bei Olympia

DTB-Turner mit Rang acht - russisches Team Olympiasieger

Weiterlesen

"Die Leidenschaft fürs Turnen ist bis heute geblieben"

Bereits mit 16 Jahren startete Silke Wöhrle in ihre ehrenamtliche Karriere. Mittlerweile ist die 42-jährige erste Abteilungsleiterin in ihrem...

Weiterlesen