EYOF: Turnerinnen holen Bronze

Nach dem vierten Platz der Junioren beim European Youth Olympic Festival (EYOF) in Györ (Ungarn), sicherte sich der weibliche Nachwuchs einen Tag später mit 104,95 Punkten die Bronzemedaille.

Die DTB-Juniorinnen mussten sich lediglich dem russischen Team (107,70) und Italien (106,50) geschlagen geben. Am Schwebebalken verließen Leonie Papke und Kim Ruoff (TB Neckarhausen) jeweils einmal das Gerät. Ansonsten zeigten die deutsche Turnerinnen jedoch einen souveränen  Wettkampf. Besonders auffällig war dabei Emelie Petz (TSG Backnang), die sich an allen Geräten in die Finals turnte.

Neben Petz hofft auch Kim Ruoff im Mehrkampffinale auf eine vordere Platzierung. Die beiden Schülerinnen beendeten die Qualifikation auf Platz drei und elf.

Die weiteren Wettkämpfe im Gerätturnen beim EYOF:
27.07.2017 12:00-14:00 Uhr: Mehrkampffinale männlich
27.07.2017 16:00-18:15 Uhr: Mehrkampffinale weiblich
28.07.2017 14:00-16:00 Uhr: Gerätfinals I
29.07.2017 14:00-16:00 Uhr: Gerätfinals II

Hier geht es zu den Liveergebnissen

weitere News

Europäische Woche des Sports 2020

Feierlicher hätte die Eröffnung der diesjährigen Europäischen Woche des Sports nicht sein können. Mit Goldregen in der Alten Oper in Frankfurt am Main...

Weiterlesen

3, 2, 1 – Meins!

Vom 21. bis 25. April 2021 steigt das große Kunstturn-EM Spektakel in Basel (Schweiz). Über 350 Athleten aus 40 Ländern und 30 000 Zuschauer werden in...

Weiterlesen

70 Jahre Ehrenamt

Traude Stiefel hat früh mit ihrer Laufbahn als ehrenamtliche Übungsleiterin begonnen. Nach 70 Jahren Ehrenamt schaut die heute 85-jährige auf ihre...

Weiterlesen