Atlantis Group: Vier Körper aus „biegsamem Stahl“

„BODIES AND BEATS“ lautet das Motto der TurnGala 2016/17, die ab 27. Dezember 2016 mit 19 Vorstellungen in 14 Städten Baden-Württembergs gastiert. Vier außergewöhnliche „Bodies“ – also Körper – präsentiert dabei die Atlantis Group. Sie entführen die Zuschauer bei der „internationalen Show aus Turnen, Gymnastik, Sport“ des Schwäbischen Turnerbundes (STB) und des Badischen Turner-Bundes (BTB) bis zum 15. Januar 2017 in eine Welt der Phantasie.

 

Lebenden Weltwundern gleich, zaubern sie faszinierende Visionen auf die Showbühne und „bauen“ akrobatische Skulpturen mit mystischer Ausstrahlung. Bei ihren unglaublichen Figuren scheint die Schwerkraft ausgeschaltet zu sein, und ihre frappierende Körperbeherrschung ist perfekt ausbalanciert. Die vier Modellathleten im phantasievollen Outfit lassen ihre perfekten Körper zu Traumbildern und märchenhaften Figuren verschmelzen, und bei ihren kraftvollen, geradezu künstlerischen Auftritten zeigen sie wahrhaftig vier Körper aus „biegsamem Stahl“.

Ebenfalls totale Körperbeherrschung ist die Voraussetzung für „Tricking“, eine Mischung aus Breakdance, Akrobatik und Kampfkunst. Bei dieser innovativen, noch jungen Trendsportart drücken sich die so genannten „Tricker“ mit ihren Körpern selbst aus, demonstrieren ihre Kreativität und machen nicht nur „vorgefertigte“ Bewegungen. Vier junge Deutsche stellen bei der TurnGala ihr Können unter Beweis und präsentieren eine breite Palette verschiedener Elemente aus Turnen, Tanz und kämpferischer Übungen. Die rasante Abfolge von Salti, Sprüngen, Schrauben und angedeuteten Schlägen oder Hieben geschieht in atemberaubender Geschwindigkeit.

Die TurnGala 2016/17 über den Jahreswechsel startet traditionell am 27. Dezember 2016 in Villingen-Schwenningen und präsentiert bis einschließlich 15. Januar 2017 insgesamt 19 Vorstellungen in 14 Städten des Landes. Sie ist eine tempogeladene Sport- und Entertainment-Show, bei der die Sportler, Artisten und Künstler Weltklasseleistungen am laufenden Band zeigen. Ob Theater, Sport, Musical oder Varieté, ob Sportakrobatik, Turnen, Rhönrad, Rhythmische Sportgymnastik, Gesang, Kontorsion, Trampolin, Air Track, Breakdance, Artistik oder Tricking – „BODIES AND BEATS“ lassen keine Wünsche offen.

Kartenbestellungen (Preise zwischen sechs und 28 Euro) für alle Veranstaltungen unter www.turngala.de, unter 0711 28077-277 oder über die Sparda-Tickethotline 0711 20063803. Tickets für alle Spielorte in Baden (Freiburg, Konstanz, Karlsruhe und Mannheim) gibt es außerdem unter der BTB-Tickethotline 0721 1815-55.
Kinder bis 5 Jahre frei (ohne Sitzplatzanspruch).

Die Stationen der TurnGala 2016/2017

27.12.2016 VS - Schwenningen, Deutenberghalle 18.30 Uhr
28.12.2016 Freiburg, Rothaus Arena 14 & 18.30 Uhr
29.12.2016 Konstanz, Schänzle-Sporthalle 18.30 Uhr
30.12.2016 Ravensburg, Oberschwabenhalle 18.30 Uhr
01.01.2017 Aalen, Ulrich-Pfeifle-Halle 14 & 18.30 Uhr
02.01.2017 Ulm/Neu-Ulm, ratiopharm Arena 18.30 Uhr
03.01.2017 Friedrichshafen, Arena 18.30 Uhr
05.01.2017 Baden-Baden, Festspielhaus 18.30 Uhr
06.01.2017 Mannheim, SAP Arena 18.30 Uhr
07.01.2017 Heilbronn, Harmonie 14 & 18.30 Uhr
08.01.2017 Tübingen, Paul-Horn-Arena 18.30 Uhr
13.01.2017 Ludwigsburg, MHP Arena 18.30 Uhr
14.01.2017 Göppingen, EWS Arena 14 & 18.30 Uhr
15.01.2017 Stuttgart, Porsche-Arena 14 & 18.30 Uhr 

weitere News

Starke schwäbische Nationalspieler

Drei "Löwen", ein "Waldi" und ein Vaihinger gingen vor 450 Zuschauern an den Start und erlebten bei besten Bedingungen in Schlieren, Kanton Zürich,...

Weiterlesen

Umfrage zu Kommunikation während Corona

Die Covid-19 Pandemie hat, neben vielen anderen Bereichen des öffentlichen Lebens, auch die Vereinslandschaft hart getroffen. Viele Wochen lang waren...

Weiterlesen

Neuer WLSB-Hauptgeschäftsführer Markus Graßmann

Am 1. August war es so weit: Markus Graßmann aus Ehningen bei Sindelfingen hat beim WLSB das Amt des Hauptgeschäftsführers übernommen. Der 55-Jährige...

Weiterlesen