Memorial Joaquin Blume 2016

Beim Internationalen Wettkampf in Barcelona (Spanien) am 5. November vertreten der schwäbische Gerätturner Sebastian Krimmer, Sarah Voss und Waldemar Eichorn die deutschen Farben.

Am bundesligafreien Wochenende nutzen drei weitere deutsche Athleten die Chance, sich auf Internationaler Bühne zu präsentieren. Der Memorial Joaquin Blume Wettkampf in Barcelona wird am Samstag (5. November 2016) zum 38. Mal zur Erinnerung an den spanischen Turner mit deutscher Abstammung ausgetragen. Auf dem Olympia-Gelände von 1992 beginnt der Wettkampf mit Sebastian Krimmer, Sarah Voss und Waldemar Eichorn am Nachmittag, den der katalanische Turnverband organisiert.

weitere News

Starke schwäbische Nationalspieler

Drei "Löwen", ein "Waldi" und ein Vaihinger gingen vor 450 Zuschauern an den Start und erlebten bei besten Bedingungen in Schlieren, Kanton Zürich,...

Weiterlesen

Umfrage zu Kommunikation während Corona

Die Covid-19 Pandemie hat, neben vielen anderen Bereichen des öffentlichen Lebens, auch die Vereinslandschaft hart getroffen. Viele Wochen lang waren...

Weiterlesen

Neuer WLSB-Hauptgeschäftsführer Markus Graßmann

Am 1. August war es so weit: Markus Graßmann aus Ehningen bei Sindelfingen hat beim WLSB das Amt des Hauptgeschäftsführers übernommen. Der 55-Jährige...

Weiterlesen