Die "Schwäbin" Stephanie Dannecker freut sich mit ihrem brasilianischen Team Duques (Foto: IFA)

Dennach verliert Weltpokal-Finale

Nach dem TSV Pfungstadt hat auch der TSV Dennach das Finalduell beim IFA Faustball Worldcup 2017 verloren. Im brasilianischen Curitiba mussten sich die Schwarzwälderinnen dem gastgebenden von Duque de Caxias geschlagen geben.

Die Gastgeberinnen gewannen auch das zweite Spiel gegen den europäischen Champions Cup Sieger und feierten ihren dritten Triumph in Folge.

Im ersten Satz erarbeitete sich Duque gleich zu Beginn eine Führung, im zweiten schaffte Dennach durch viele Punkte von Sonja Pfrommer den Ausgleich. Großartige Vorstellung der Gastgeberinnen dann im dritten Satz. Dennach hat keine Chance, Tatiane Schneider und Stephanie Dannecker zu stoppen. Dann ein packender vierter Satz bei einsetzendem Regen. Nach einem Ausball von Tati Schneider egalisiert Dennach das Satzergebnis ein weiteres Mal. Dann marschiert aber Duque in Richtung Titelverteidigung. Packende Spielszenen und ein 15:13 im letzten Satz sorgen für den Sieg auf heimischer Anlage.


Duque de Caxias (BRA) vs. TSV Dennach (GER) 4:2 (11:07, 08:11, 11:03, 10:12, 11:09, 15:13)

Bei den Männern gewann das Team von Sogipa Porto Alegre. Wie im ersten Duell setzte sich die brasilianische Mannschaft auch im zweiten Aufeinandtreffen gegen den Titelverteidiger TSV Pfungstadt durch.

weitere News

Faustball: Dennach bleibt das Maß der Dinge in Europa

Der TSV Dennach bleibt das Maß der Dinge im EFA Champions Cup der Frauen. Die "Pink Ladies" holten in Österreich zum achten Mal in Folge den...

Weiterlesen

TV Unterhaugstett erfolgreichster Jugendverein 2022

Bei der deutschen Faustball-Meisterschaft der männlichen U18-Jugend krönte der TV Unterhaugstett seine überragende Feldsaison mit dem Sieg im...

Weiterlesen

Beim TVU können’s auch die Routiniers

Der TV Unterhaugstett ist in diesem Jahr zweifellos der Nabel des schwäbischen Faustballsports. Deutsche und Süddeutsche Meisterschaften der U18-,...

Weiterlesen