Was ist die Zentrale Prüfstelle Prävention?

Die Zentrale Prüfstelle Prävention (ZPP) ist eine Kooperationsgemeinschaft mit über 90% der gesetzlichen Krankenkassen. Sie prüft und zertifiziert Kurse und Anbieter bundesweit zentral und kassenübergreifend seit 2014 nach Vorgaben des Leitfaden Prävention

Die ZPP erkennt außerdem seit 2014 nur noch standardisierte Kursprogramme zu Bezuschussung durch die Krankenkasse an.
Alle vom standardisierten Kursprogramme des DTB findet ihr hier.

 

Welche Änderungen gibt es ab 2020?

Ich bin bereits Übungsleiter-B oder habe eine bewegungs- oder sportbezogene Berufsausbildung und biete/beantrage bis 30.09.2020 ein standardisiertes Programm an:

Die Änderungen im Leitfaden Prävention haben keinen Einfluss auf mich und mein Pluspunkt-Angebot.

Ich bin noch kein Übungsleiter-B, möchte aber in Zukunft die Ausbildung machen und ein standardisiertes Programm anbieten:

Die Ausbildung zum Übungsleiter-B wird ab 30. September 2020 etwas abgeändert im Vergleich zu einer Ausbildung, die vor dem 30. September 2020 absolviert wurde.

Ansonsten haben die Änderungen aber keinen Einfluss auf mich, ich kann nach meiner Ausbildung und der Fortbildung in das jeweilige standardisierte Programm mein Pluspunkt Angebot mit ZPP-Anerkennung anbieten.