Achtung! Wir haben ab 1. August eine neue Telefonnummer: +49 711 – 490 92 - 0

mehr erfahren

VdK Baden-Württemberg und STB

Bereits seit einigen Jahren besteht zwischen dem VdK Landesverband Baden-Württemberg und dem Schwäbischen Turnerbund eine Kooperation mit dem Ziel, Menschen in der zweiten Lebenshälfte das Bewusstsein für eine gesunde Lebensweise und die Möglichkeiten für Bewegung und Begegnung zu vermitteln.

Der VdK spricht mit seiner Arbeit überwiegend die Zielgruppe der Älteren an, die auch für die STB-Mitgliedsvereinen in den kommenden Jahren von großer Bedeutung hinsichtlich der Entwicklung der Mitgliederzahlen werden wird.

In einem Pilotprojekt mit vier STB-Mitgliedsvereinen wurde im Frühsommer 2011 das Einstiegsprogramm Fünf Esslinger getestet.

Durch die Kooperation STB und VdK kamen über 70 % der TeilnehmerInnen aus den Reihen des VdK. Für den weiteren Ausbau von Kurs-Angeboten in Vereinen bietet der STB in Zusammenarbeit mit Dienste für Menschen Tages-Fortbildungen für Übungsleiter an. Der VdK übernimmt die Öffentlichkeitsarbeit in seinen Verbandsmedien (VdK-Zeitung und Internetseite) und die Kommunikation zu seinen Kreis- und Ortsverbänden.

Roland Sing, VdK- Landesverbandsvorsitzender (Jahresbericht 2011):

Sehr erfreut sind wir über die positive Resonanz, die unser gemeinsam mit dem Schwäbischen Turnerbund (STB) geschaffenes Sportangebot "Fünf Esslinger" erfahren hat. Die Mehrzahl der Teilnehmer der im Frühjahr 2011 in vier STB-Pilotvereinen angebotenen Kurse kam aus den Reihen des Sozialverbands VdK. Das von dem Esslinger Facharzt für Allgemeinmedizin und Klinische Geriatrie, Dr. Martin Runge, kreierte Programm aus Kräftigungs-, Balance-, Koordinations- und Beweglichkeitsübungen wurde sehr gut angenommen. In den Pilotvereinen aus dem Großraum Stuttgart sind denn auch in diesem Herbst Folgekurse angelaufen. Zudem ist vorgesehen, bald im ganzen Gebiet des Schwäbischen Turnerbunds und auch des Badischen Turnerbunds (BTB) Fünf-Esslinger-Kurse anzubieten. Dann hätten zahlreiche weitere VdK-Mitglieder die Möglichkeit, zu attraktiven Konditionen etwas für ihre Gesundheit und für den Erhalt ihrer Selbstständigkeit im Alter zu tun.