GYMWELT – ein Baustein für Nachhaltigkeit im Turn- und Sportverein

Was haben Freizeit-, Fitness- und Gesundheitssportangebote im Turn- und Sportverein mit der Nachhaltigkeitsstrategie Baden-Württemberg zu tun? Sie sind ein wichtiger Bestandteil des globalen Ziels „Gesundheit und Wohlergehen“ der Agenda2030 und damit werden Turn- und Sportvereine in ihrer Kommune neben vielen weiteren sozialen Aspekten wichtige Akteure für Gesundheit und Prävention zu sozialen Preisen und für alle Bevölkerungsschichten.    

Die Nachhaltigkeitsstrategie Baden-Württemberg bündelt und steuert seit 2007 alle ökologischen, sozialen und ökonomischen Aspekte und Maßnahmen, die dafür sorgen, dass „für gegenwärtige und zukünftige Generationen vergleichbare oder bessere Lebensbedingungen gesichert werden“. Turn- und Sportvereine tragen bereits heute aus ihrer Historie und ihrem gemeinnützigen Selbstverständnis heraus viel zu nachhaltigen Lebensbedingungen in der Kommune bei: Im Verein wird Solidarität und Teilhabe gelebt, Gesundheit und Prävention durch Bewegung gefördert,  Chancengleichheit und Gleichstellung durch Integration und Inklusion ermöglicht und es geht nicht zuletzt um Wertevermittlung durch soziales Miteinander und Identifikation im ehrenamtlichen Engagement.  Das alles sind wichtige Bausteine für Nachhaltigkeit im Sinne des sozialen und friedlichen Miteinanders in Städten und Gemeinden. Kurz gesagt: Vereine sind der „soziale Kitt“ unserer Gesellschaft und das seit mehr als 200 Jahren.  

Baden-Württemberg ist das Land der nachhaltigen Ideen. 2016 kamen 1450 Aktionen aus Baden-Württemberg – das ist Europarekord im Rahmen der Europäischen Nachhaltigkeitswoche! Mit den N!-Tagen und dem N!-Netzwerk wird in Baden-Württemberg nachhaltigen Aktionen eine Plattform gegeben und damit können auch Vereine ihre vielfältige Arbeit mit erlebbaren Angeboten einer breiten Öffentlichkeit zugänglich machen. „Tue Gutes und rede darüber!“  

Wie wäre es also, wenn sich Dein Verein für dieses Thema stark macht und zudem die Nachhaltigkeitstage als „Schaufenster“ Deines Vereins nutzt?  Das kann ein Gesundheitstag mit Schnupperangeboten zum Kennenlernen der Vereinsangebote, ein Wander-Tag für Senioren oder ein bewegtes Kinderfest sein. Der Möglichkeiten gibt es viele. Das N-Netzwerk unterstützt dabei mit vielfältigen Werbematerialien und medialer Maßnahmen.

Der TSV Steinhaldenfeld, ein Stadtteilverein von Stuttgart ist bereits registriert und bietet im Rahmen der N!-Tage eine Orientierungstour unter dem Motto „Entdecke Deine Stadt“ an. red

Mehr Informationen zum Projekt „Nachhaltiger Turn- und Sportverein“  sowie ein Informationspapier und Checkliste für Veranstalter der N!-Tage 2017 gibt es online unter stb.de/nachhaltigkeit

Euer Ansprechpartner ist Juliane Schlindwein:

schlindwein@stb.de oder

Michaela Böhme:

info@michaela-boehme.de

weitere News

Indoor-Vereins-Sport wieder möglich ab dem 2. Juni

Nun ist es offiziell: Ab 2. Juni dürfen unsere Turn- und Sportvereine auch wieder Hallensport anbieten. Schon ab zehn Quadratmetern pro Person ist...

Weiterlesen

Informationen zur Wiederaufnahme des Trainingsbetriebs

Der Breiten- und Leistungssport im Freien soll ab Montag den 11. Mai wieder möglich sein. Der STB informiert aktuell über das weitere Vorgehen.

Weiterlesen

Individualisierbare Schutzmasken für Vereine

Aufgrund der aktuellen Situation und der Knappheit am Markt, hat der Schwäbische Turnerbund beschlossen, nun auch Schutzmasken für seine Vereine...

Weiterlesen