Fachtagung DANCE 26.09.2020

Nachbericht

Tanz die DIS-TANZ

Unter diesem Motto war die Fachtagung nach so vielen Monaten der Zurückhaltung und Ruhe schnell nahezu ausgebucht und konnte am 26. September 2020 im SpOrt Stuttgart vor Ort und mit 125 Teilnehmer/innen stattfinden.

Durch das Fachgebiet Gruppenwettbewerbe mit ihrer Fachgebietsvorsitzenden Brigitte Lück und der Projektleiterin der Fachtagung DANCE Iris Godel-Ruepp, sowie aus der Geschäftsstelle Angela Kling, die monatelang um das Wie, Was und Könntesein gerungen haben, konnte ein spannendes Programm mit vielfältigen Workshops zusammengestellt und umgesetzt werden.

Übliche Rituale mussten zur Einhaltung des Hygienekonzepts entfallen. Gleichzeitig hatten Teilnehmer und Referenten Einsehen und freuten sich, dass die Fachtagung durchgeführt wurde UND sie dabei sein konnten. Diese Einsicht zog sich durch den ganzen Tag, sodass auch das Team des Hauses froh war wieder einmal eine größere Veranstaltung und somit Leben im Haus zu haben.

Besten Dank gilt unseren sieben tollen Referent/innen: Anjuska Dabanovic, Jochen Vogel, Judith Seibert, Natalja Bugrov, Corinna Kühle, Ines Meißner und Nico Zimmermann, denen es besonders wichtig war, diese Fachtagung „zum Laufen zu bringen“, gleich unter welchen Voraussetzungen.

Die Fachtagung begann ohne gemeinsame Begrüßung, direkt im Workshopraum und endete auch dort. Das Mittagessen und die Pause wurden zeitlich versetzt organisiert. Alle Beteiligten haben dies hingenommen und eingehalten – vielen Dank für die Mitarbeit sei auch den Teilnehmern an dieser Stelle entgegengebracht.

Aus 21 spannenden Themen mit sieben hoch motivierenten Referenten/innen auszuwählen, ist nicht leicht. Referent/innen, Teilnehmer/innen, Organisation - alle samt haben ihr Bestes gegeben um diese Veranstaltung auch unter den vorherrschenden Covid-19 Bedingungen zu ermöglichen und umzusetzen. Nach drei lehrreichen Workshops konnten alle glücklich und zufrieden den Heimweg antreten.

Aufgrund der Covid-19 Situation wurden dieses Jahr die Themen Kinder und spezielle Tanztechniken. Diese sollen im Rahmen von Tagesfortbildungen nachgeholt werden.

Mit einem insgesamt positiven Feedback blicken wir auf die Veranstaltung zurück und freuen uns auf das nächste Jahr:
SAVE THE DATE 02.10.2021