Winfried Kretschmann ist Schirmherr

Für das IFA Faustball World Tour Finale 2018 am 27./28. April in Vaihingen/Enz hat Winfried Kretschmann, Ministerpräsident von Baden-Württemberg, die Schirmherrschaft übernommen.

„Wer einmal beim Faustball vom Spielfeldrand zugesehen hat, der weiß: Dieser Sport verlangt den Spielerinnen und Spielern nicht nur Ausdauer und körperliche Fitness ab, sondern erfordert auch viel Kreativität, ein schnelles Reaktionsvermögen und einen ausgeprägten Teamgeist“, so Kretschmann. „Das IFA Faustball World Tour Finale 2018 passt zum Sportland Baden-Württemberg und ist ein echtes Highlight für alle Sport-begeisterten.“

„Wir freuen uns sehr über die Übernahme der Schirmherrschaft durch den Ministerpräsidenten Winfried Kre-tschmann, die wir auch als große Wertschätzung für die sportlichen Leistungen unserer Athletinnen und Ath-leten betrachten“, so Karl Weiss, Präsident der International Fistball Association (IFA).

„Für die IFA ist das erste World Tour Finale in Vaihingen/Enz der Höhepunkt unserer im vergangenen Jahr etablierten World Tour. Insgesamt mehr als 100 Frauen- und Männermannschaften aus 13 Ländern und fünf Kontinenten nahmen an der IFA Faustball World Tour 2017 teil, die sich in 20 Turnieren auf allen Kontinenten qualifizieren konnten. Beim Finale werden Teams aus fünf Ländern von drei Kontinenten vertreten sein da-runter auch die Club-Kontinentalmeistern aus Europa, Süd- und Nordamerika. Der TSV Jona (Schweiz) und die SG Novo Hamburgo (Brasilien) haben sich jeweils mit einer Frauen- und Männermannschaft für das Finale qualifiziert.

Die Lokalmannschaft vom TV Vaihingen/Enz wird erstmals am Freitag, 27. April gegen 11:30 Uhr im Einsatz sein. Gespielt wird auf drei Gewinnsätze im System „Double Elimination“, das heißt auch im Falle einer Niederlage kann sich ein Team über die Trostrunde für das Finale qualifizieren. Jedes Team hat somit mindestens zwei Spiele.

28 Spiele werden ab Freitag auf der Sportanlage Am Postweg ausgetragen. Beginn ist um 9 Uhr. Die Abend-spiele starten um 17 Uhr. Die Veranstalter erwarten an den beiden Veranstaltungstagen rund 400 Zuschauer.

Hier gehts zu mehr Informationen zur IFA.

weitere News

Premiere der RSG-Bundesliga

Zum ersten Mal in der sportlichen Geschichte treten die RSG-Gymnastinnen bundesweit gegeneinander an.

Weiterlesen

Internationales Deutsches Turnfest 2021 in Leipzig abgesagt

Das Internationale Deutsche Turnfest wird im kommenden Jahr nicht stattfinden. Aufgrund der Entwicklung des Pandemiegeschehens wird nach intensivem...

Weiterlesen

„Baden-Württemberg ist Ehrenamtsland“

Der Bundesrat hat mit den Stimmen Baden-Württembergs ein Paket für steuerliche Verbesserungen im Gemeinnützigkeitsrecht beschlossen. Die...

Weiterlesen