Weiterbildung Psychomotorik

In Zusammenarbeit mit dem Deutschen Berufsverband der Motopäden/innen/Mototherapeuten/innen ist es dem Schwäbischen Turnerbund gelungen, eine hochqualifizierte Weiterbildung zum/zur Kursleiter/in Psychomotorik zu entwickeln.

In Zusammenarbeit mit dem Deutschen Berufsverband der Motopäden/innen/Mototherapeuten/innen ist es dem Schwäbischen Turnerbund gelungen, eine hochqualifizierte Weiterbildung  zum/zur Kursleiter/in Psychomotorik zu entwickeln.

In dieser Weiterbildung erhalten die Teilnehmer wichtiges Know-how zu folgenden Punkten:

  • motorische und sensomotorische Entwicklung
  • handlungsorientierter Ansatz am Beispiel von Materialerfahrung
  • Entwicklung und Förderung des Körperbewusstseins/Körpererfahrung
  • Umsetzung von Bewegungsthemen in Bewegungslandschaften
  • Spiel mit der Schwerkraft
  • Förderung der Sozialkompetenz/Sozialerfahrung
  • Gestaltung von Psychomotorik-Stunden, Rahmenbedingungen, Kompetenzen, Methoden, Psychomotorik im Wasser und vieles mehr


die Ausbildung beginnt am 12. -14. Juni und umfasst in der Summe vier Wochenendtermine.
Haben wir Ihr Interesse an dieser Weiterbildung geweckt? Dann freuen wir uns über Ihre Anmeldung, vorzugsweise im GymNet.

weitere News

Trampolin DM: Synchron Teams nutzen Heimvorteil

Leonie Adam und Aileen Rösler gewinnen vor heimischen Publikum die Deutschen Meisterschaften im Synchronturnen. Auch Matthias Pfleiderer ist mit...

Weiterlesen

Erste Quali für Turn-WM ohne Seitz

Bei der ersten innerdeutschen Qualifikation für die Turn-Weltmeisterschaften in Liverpool hat Lukas Dauser sich sein WM-Ticket gesichert....

Weiterlesen

Licht und Schatten nach dem ersten Wettkampfwochenende

In einem vorgezogenen Wettkampf am 17.09 in der 3.Bundesliga Nord hatte die KTV Hohenlohe

es mit dem TuS Leopoldshöhe zu tun. Zwar gingen die Geräte...

Weiterlesen