Achtung! Wir haben ab 1. August eine neue Telefonnummer: +49 711 – 490 92 - 0

mehr erfahren

Vereinsstudie „Entbürokratisierung bei Vereinen und Ehrenamt“

Die Prognos AG wurde vom Normenkontrollrat Baden-Württemberg mit einer Studie zu „Entbürokratisierung bei Vereinen und Ehrenamt“ beauftragt. Ziel der Studie ist es, den Grad der Bürokratiebelastung von gemeinnützigen Vereinen und Initiativen des bürgerschaftlichen Engagements in Baden-Württemberg zu ermitteln, Entlastungsmöglichkeiten zu identifizieren und der Landesregierung konkrete Vorschläge zur Entbürokratisierung zu unterbreiten.

Um relevante und belastbare Ergebnisse zu erzielen, soll die Studie in enger Zusammenarbeit mit den Vertreterinnen und Vertretern von Vereinen und des bürgerschaftlichen Engagements in Baden-Württemberg erfolgen. Hierfür ist das Projektteam auf die Unterstützung von Funktionsträger/-innen in Vereinen (Vorsitzende/-r, stellv. Vorsitzende/-r, Schatzmeister/-in, Schriftführer/-in etc.) und Initiativen des bürgerschaftlichen Engagements in Baden-Württemberg angewiesen.

Ziel der Befragung ist es, ein umfassendes Bild zum Grad der Bürokratiebelastung von gemeinnützigen Vereinen und Initiativen des bürgerschaftlichen Engagements im Land repräsentativ zu ermitteln, konkrete Entlastungsmöglichkeiten für Vereine und Ehrenamt zu identifizieren und der Landesregierung konkrete Vorschläge zur Entbürokratisierung zu unterbreiten.
 
Hierfür ist es wichtig, dass Funktionsträger/-innen mit unterschiedlichen Aufgabengebieten im Verein an der Befragung teilnehmen.
 
Hier geht es zur Befragung.

Bitte nutzt für die Bearbeitung des Fragebogens die Browser Mozilla Firefox oder Google Chrome.
Die Befragung ist bis spätestens 3. Juni 2019 geöffnet. Die Ergebnisse der Studie sollen bis Herbst 2019 vorliegen.

weitere News

Jede Menge Spaß bei Turni-Chaos-Rallye in Künzelsau

Im Rahmen von „Sommer in der Stadt“ hat eine Bewegungsaktion des Schwäbischen Turnerbundes und des Turngaus Hohenlohe die Bevölkerung in Schwung...

Weiterlesen

Seitz turnt auf Rang fünf

Gute Übung in einem tollen Olympia-Finale: Elisabeth Seitz turnt in einem engen Kampf um die Medaillen am Stufenbarren mit 14,400 Punkten auf Rang...

Weiterlesen

Vier schwäbische Weltmeisterinnen

Geschafft – und wie! Das Endspiel um die Faustball-Weltmeisterschaft der Frauen war kurz und schmerzvoll für die Österreicherinnen. Die deutsche...

Weiterlesen