Achtung! Wir haben ab 1. August eine neue Telefonnummer: +49 711 – 490 92 - 0

mehr erfahren

Ulm: Trampolin-Boot kündigt Turnfest an

Tausende haben den Ulmer Schwörmontag gefeiert. Mit dabei auf der Donau war auch ein Trampolin-Boot, das schon mal Lust auf das kommende Landesturnfest (28. - 31. Juli 2016) in Ulm machte.

Tausende haben den Ulmer Schwörmontag gefeiert: Erst bei der Schwörfeier mit Oberbürgermeister Ivo Gönners letztem Schwur, nachmittags beim Nabada. Mit dabei auf der Donau war auch ein Trampolin-Boot, das schon mal Lust auf das kommende Landesturnfest (28. - 31. Juli 2016) in Ulm machte.

Auch bei seiner letzten Schwörrede bezog sich OB Gönners auf das Landesturnfest:
"Mithelfen und eine große Bereitschaft zum Engagement gibt es in vielen Bereichen in unserer Stadt, auch beim Sport. Die Stadt unterstützt die Sportvereine verlässlich, in 74 Sportvereinen sind fast 40.000 Mitglieder organsiert. Es gibt aber auch viele, die unabhängig und selbstständig ohne Bindung an einen Verein ihre Bewegungs- und Sportbedürfnisse umsetzten. Dazu laden die Stadtparks, die Grünzonen und vor allem die wunderbaren Bereich entlang der Donau und der Friedrichsau ein; alles ideale Orte auch für Bewegung und Sport. All dies muss bedacht werden, wenn im kommenden Jahr eine große Sportdiskussion im Ulmer Gemeinderat erfolgt. Und wir erwarten auch vom Landesturnfest im nächsten Jahr dazu weitere Impulse. Die Vorbereitungen für dieses große Sportfest laufen und wir freuen uns auf dieses große Sportereignis im Jahre 2016 hier in Ulm."

 

weitere News

DTB-Turner machen Teamfinale souverän klar

Grandioser Auftakt des deutschen Männerteams bei den Olympischen Spielen in Japan.

Weiterlesen

Kim Bui und Elisabeth Seitz machen Finalplätze klar

Bei der Qualifikation bei den Olympischen Spielen in Tokio sichern sich Kim Bui und Elisabeth Seitz Plätze im Mehrkampffinale. Seitz steht zudem im...

Weiterlesen

Podiumstraining vor den Olympischen Spielen

Die deutschen Turnerinnen und Turner haben kurz vor dem Auftakt der Olympischen Spiele in Japan das Podiumstraining absolviert.

Weiterlesen