Die Gruppe Avanti Avanti vom TSV Hüttlingen wird bei der Welt-Gymnaestrada ihre Show "Energie".

Mehr als 2000 DTB-Starter bei der Welt-Gymnaestrada - 18 davon aus Schwaben

Die deutsche Delegation sieht sich für die Auftritte bei der vom 7. bis 13. Juli 2019 ausgetragenen 16. Welt-Gymnaestrada gewappnet. Die Proben für den nationalen Abend verliefen in Schweinfurt einwandfrei.

Die Zuschauer in Dornbirn dürfen sich auf eine High-Performance Show mit kreativen Gruppenvorführungen und faszinierenden Zwischen-Acts sowie grandioser Showtechnik freuen. Der Deutsche Abend bildet das Highlight aus DTB-Sicht bei der Welt-Gymnaestrada. Rund 450 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus 13 Vereinsgruppen aus ganz Deutschland wurden hierfür ausgewählt und gestalten den Abend.
 
Die Welt-Gymnaestrada gilt als das Weltfestival des Breitensports und wird alle vier Jahre, diesmal im österreichischen Dornbirn, ausgetragen. Rund 18.000 Turn- und Tanzbegeisterte aus 68 Nationen aus aller Welt werden bei dem Event am Start sein. Deutschland wird mit 2.250 Teilnehmerinnen und Teilnehmern die zweitgrößte Delegation nach der Schweiz stellen. Eine Woche lang wird die deutsche Delegation sich in Österreich bei zahlreichen Vorführungen präsentieren.

Der Deutsche Abend ist die aus deutscher Sicht aufwändigste Show in dieser Woche. Er steht unter der Leitung des Deutschen Turner-Bundes in Zusammenarbeit mit der Turn- und Sportfördergesellschaft (TSF) des Niedersächsischen Turner-Bundes rund um die Regisseurin Heidi Aguilar, sowie Felice Aguilar und Alexander Pollner. Heidi Aguilar ist bekannt durch das „Feuerwerk der Turnkunst“, Alexander Pollner und Felice Aguilar haben unter anderem bei der Turnfest Gala beim Landesturnfest in Schweinfurt vor zwei Wochen Regie geführt. Das Team nimmt die internationalen Gymnaestrada-Besucher mit auf eine schwungvolle Reise durch Deutschland. Wer hätte gedacht, dass Lederhosen auch Breakdance können, Crash Test Dummies akrobatische Kunststücke präsentieren oder Komponisten wie Bach auf Kirchenbänken turnen? 

DTB-Präsident Dr. Alfons Hölzl erklärte: „Ich freue mich auf den Deutschen Abend und bin stolz auf unsere Showgruppen, die mit Einfallsreichtum, Witz und Kreativität auf internationalem Terrain überzeugen werden“. Die Showaufführung des Deutschen Abends findet am 09. Juli in der Messehalle 9 in Dornbirn gleich zweimal statt, um 18:30 Uhr und um 21:00 Uhr.
 
Deutscher Abend mit Fabian Hambüchen
Ein besonderes Highlight wird der Besuch von Olympiasieger Fabian Hambüchen beim Deutschen Abend sein. Deutschlands Turnstar Nummer 1 wird sich den Deutschen Abend nicht entgehen lassen und als Stargast im Finale auf die Fläche treten. Zudem wird er die Chance nutzen und für das weitere turnerische Highlight in diesem Jahr, die Turn-WM Stuttgart 2019, Appetit machen.

Für das intensive Trainingswochenende stellte die Stadt Schweinfurt die von der Dance Floor Destruction Crew genutzte Halle, die DDC Factory zur Verfügung. Genächtigt wurde in der International School Mainfranken. Die Welt-Gymnaestrada wird maßgeblich vom Bundesministerium des Innern (BMI) gefördert.

Folgende Vereinsgruppen vertreten Deutschland im Deutschen Abend:

  • VFL Kirchheim „Showteam“
  • TV Ludwigshafen-Bodensee „Showteam Blues Brothers“
  • Heesseler SV Burgdorf „Uni Xplosion“
  • TSV Oberhaching „Münchner Sporttheater Ensemble“
  • SV Eidelstedt Hamburg „Showteam Gymnastic Fusion“
  • SFN Vechta „In Motion“
  • TSV Friedberg „Jumpinos“
  • USC München „Rollstuhltanzsport“
  • Berliner Turn- und Freizeitsportbund Schauturngruppe „Die Elefanten“
  • TuS Blau-Weiß Lohne „AkroLohnikas“
  • SC Melle „SCrebel Dance & Trix”
  • TV Freiburg-Herdern „Showteam Matrix“
  • TAV Neumarkt „Magic Butterflys“
  • Deutsche Großgruppenvorführung „Dance, Dance, Dance“

Umrahmt werden die Vorführungen von den Künstlern Popping Greg, Felice und Alex, Jonglissimo, Dancefloor Destruction Crew (DDCs) und Ryk.

Folgende Vereinsgruppen vertreten den STB bei der Weltgymnaestrada in Dowrnbirn:

  • Karnevalsfreunde Esslingen e.V.
  • TSG Abtsgmünd e.V
  • FC Röhlingen 1948 e.V.
  • Aalener Sportallianz e. V.
  • TSV 1884 Lorch e.V.
  • TSV Gruibingen e.V.

  • Sportgemeinschaft Turnen-Akrobatik-Tanz 2003 e.V.

  • Turn- und Sportverein Meßstetten e.V.

  • TSV Hüttlingen e.V.

  • Turnverein Kirchheim e.V.

  • Turnverein Möglingen e.V.

  • Turnverein Truchtelfingen e.V.

  • Sportclub Staig e.V.

  • Turnerschaft Friedrichshafen 1862 e.V.

  • TSV Bönnigheim e.V.

  • TV Tamm e.V.

  • TS Friedrichshafen 1862 e.V.

  • VFL Kirchheim

Tickets für die Show sind noch verfügbar!
Alle, die nicht dabei sein können, können den Livestream anschauen, der am 9. Juli 2019 um 18:30 Uhr und um 21:00 Uhr gesendet wird.

weitere News

Internationales Deutsches Turnfest 2021 in Leipzig abgesagt

Das Internationale Deutsche Turnfest wird im kommenden Jahr nicht stattfinden. Aufgrund der Entwicklung des Pandemiegeschehens wird nach intensivem...

Weiterlesen

Die «S-Klasse» im Turnen rauscht ins Halbfinale

Siegerland, Straubenhardt, Saar und Schwäbisch Gmünd-Wetzgau: Die S-Klasse im Turnen ist nach dem letzten Vorrunden-Wettkampftag mit Vollgas ins...

Weiterlesen

Neue Corona-Verordnung tangiert auch den Vereinssport

Ab dem 19. Oktober gilt in Baden-Württemberg die 3. Pandemiestufe. Daher wurde die allgemeine Corona-Verordnung des Landes angepasst, was auch...

Weiterlesen