TurnGala begeistert 50.000 Zuschauer

Die Organisatoren der TurnGala ziehen nach 19 Vorstellungen in 14 Städten eine überaus positive Bilanz. Rund 50.000 Zuschauer sahen die Show unter dem Motto "Dreams".

Die Organisatoren der TurnGala ziehen nach 19 Vorstellungen in 14 Städten eine überaus positive Bilanz. Rund 50.000 Zuschauer sahen die Show unter dem Motto "Dreams".

„14 Städte in ganz Baden-Württemberg, 19 Shows mit rund 50.000 Zuschauern und drei Stunden Livestream des SWR Fernsehens – das sind schon sehr beeindruckende Zahlen“, zieht Jörg Hoppenkamps, Geschäftsführer der STB Marketing und Event GmbH, zufrieden sein Fazit der TurnGala 2015/2016. „Man kann mit Fug und Recht sagen, die TurnGala des Schwäbischen und des Badischen Turner-Bunds gehört zu Baden-Württemberg wie das Äffle und Pferdle.“

Die aktuelle Tournee ging mit zwei Shows am Sonntag, 10. Januar, mit 8.000 Besuchern in der Porsche-Arena Stuttgart zu Ende, und die beliebte internationale Show aus Turnen, Gymnastik, Sport hat erneut ihre Erfolgsgeschichte fortgeschrieben. Das von Regisseur Harald Stephan unter dem Motto „Dreams“ auf die Bühnen gebrachte Programm überzeugte als eine gelungene Mischung aus Spitzensport, Breitensport und hochklassigen Show-Acts. Damit war die TurnGala zum Jahreswechsel eine traumhafte Show für die ganze Familie.
Das gesamte „Dreams“-Team zeigte in den zurückliegenden zwei Wochen eine beeindruckende Leistung und außergewöhnliche Kondition. „Auf diese Leistung können alle stolz sein“, so Jörg Hoppenkamps, „zumal alles bis zuletzt ohne größere Zwischenfälle und Verletzungen ablief.“

Die TurnGala 2017 startet am 27. Dezember 2016 in Villingen-Schwenningen und tourt anschließend bis zum 15. Januar 2017 durch Baden-Württemberg. Der Vorverkauf beginnt im Sommer.

turngala.de

 

weitere News

Gemeinsam spielen und bewegen mit der Kitu-App

Die Kitu-App ist in Zeiten von Corona genau das Richtige, um die Kinder zu Hause zu beschäftigen und gemeinsam aktiv zu werden. Die Aufgaben können...

Weiterlesen

Seitz und Nguyen froh über Olympia-Verschiebung

Die Olympischen Spiele von Tokio wurden aufgrund des Coronavirus um ein Jahr nach hinten verschoben. Die Athleten reagierten durchweg positiv auf die...

Weiterlesen

Wohnzimmerfitness

Der reguläre Sportbetrieb kann momentan leider nicht stattfinden. Deshalb haben wir alle virtuellen Angebote unserer Vereine zusammengestellt.

Weiterlesen