TurnGala: Acht von zehn Vorstellungen ausverkauft

„Halbzeit“ bei der TurnGala Kaleidoskop 2018: Zehn von 20 Vorstellungen der beliebten Familienshow zum Jahreswechsel mit Akrobatik, Artistik und Ästhetik sind vorüber, und die Verantwortlichen des Badischen Turner-Bunds (BTB) und des Schwäbischen Turnerbunds (STB) können eine positive Zwischenbilanz ziehen.

Acht Mal konnte an den Hallen das Schild „Ausverkauft“ aufgehängt werden – in Villingen-Schwenningen, Tübingen, Konstanz, Freiburg, Aalen (zwei Vorstellungen), Ludwigsburg und Ravensburg.

„Bis jetzt ist alles sehr gut gelaufen“, freut sich Kristine Hartmann, die STB-Projektleiterin. Zwar hatten ein paar der Beteiligten mit Erkältungen oder kleinen Wehwehchen zu kämpfen, „aber schwerwiegende Verletzungen gab es zum Glück bislang nicht – wir hoffen, dass dies auch für den Rest der Tournee so bleibt.“

Sie blickt optimistisch auf die noch ausstehenden zehn Vorstellungen: „Für Ulm/Neu-Ulm am 4. Januar, Göppingen am 5. Januar abends, am 10. Januar in Künzelsau, der Auftritt am 13. Januar in Heilbronn und in Stuttgart die Nachmittagsvorstellung gibt es jetzt schon ebenfalls keine Tickets mehr.“ Nachmittags in Göppingen, in Mannheim, Friedrichshafen, Baden-Baden und die abendliche Show zum Tourneeabschluss am 14. Januar in der Stuttgarter Porsche-Arena sind noch Tickets erhältlich.

Ticktes und alle Infos rund um die TurnGala gibt es hier.

weitere News

Europäische Woche des Sports 2020

Feierlicher hätte die Eröffnung der diesjährigen Europäischen Woche des Sports nicht sein können. Mit Goldregen in der Alten Oper in Frankfurt am Main...

Weiterlesen

3, 2, 1 – Meins!

Vom 21. bis 25. April 2021 steigt das große Kunstturn-EM Spektakel in Basel (Schweiz). Über 350 Athleten aus 40 Ländern und 30 000 Zuschauer werden in...

Weiterlesen

70 Jahre Ehrenamt

Traude Stiefel hat früh mit ihrer Laufbahn als ehrenamtliche Übungsleiterin begonnen. Nach 70 Jahren Ehrenamt schaut die heute 85-jährige auf ihre...

Weiterlesen